Bitte um Bestimmung

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 409
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

#1 Bitte um Bestimmung

Beitrag von Manticor79 » 26. Juli 2020, 11:55

Bild

Bild

Bild

Draußen im RG dachte ich an L.Niger aber auf den Photos und im Licht sieht man das sie nicht schwarz ist.

Gemessene Größe liegt bei genau 1cm

Tippte dann auf Myrmica Rubra aber da würden mir dann die Stielchenglieder fehlen.

Daher höre ich jetzt auf mit tippen und lasse lieber jemand anderem den Vortritt.

Hab sie auch mal angehängt. Vielleicht sieht man sie dann?
Dateianhänge
IMG_20200726_122628.jpg
IMG_4453 (2).jpg
IMG_4452.JPG

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 404
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1042 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

#2 Bitte um Bestimmung

Beitrag von anthalter_19 » 26. Juli 2020, 12:16

Hallo liebe Ameisen Freunde

Wenn Sie rot ist und an Myrmica rubra erinnert aber 1 cm groß ist dann würde ich auf Manica rubidia tippen.
Leider kann ich die Bilder immer noch nicht sehen, deswegen kann ich nur auf Worte vertrauen. Manica rubidia habe ich dieses Jahr auch schon gefangen...

Viele Grüße
Anthalter_19
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor anthalter_19 für den Beitrag:
Manticor79

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 571
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 696 Mal
Danksagung erhalten: 512 Mal

#3 Bitte um Bestimmung

Beitrag von Zitrus » 26. Juli 2020, 12:42

Bräunliche Gaster, rötlicher Thorax, dunklerer Kopf, das ist Lasius cf. emarginatus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Manticor79anthalter_19

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 404
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1042 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

#4 Bitte um Bestimmung

Beitrag von anthalter_19 » 26. Juli 2020, 13:13

Hallo liebe Ameisen Freunde

Würde Zitrus zustimmen, kann anscheinend nur Bilder im Anhang sehen?

Viele Grüße
Anthalter_19

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1317
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1905 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

#5 Bitte um Bestimmung

Beitrag von Unkerich » 26. Juli 2020, 13:16

Das ist eindeutig eine Lasius, Lasius cf. emarginatus sollte hinkommen.

Manica rubida sieht gänzlich anders aus, da sieht man wieder mal, wie wichtig Fotos zur Bestimmung sind :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Unkerich für den Beitrag (Insgesamt 3):
Manticor79anthalter_19Zitrus
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 409
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

#6 Bitte um Bestimmung

Beitrag von Manticor79 » 26. Juli 2020, 14:04

Unkerich hat geschrieben:
26. Juli 2020, 13:16
Das ist eindeutig eine Lasius, Lasius cf. emarginatus sollte hinkommen.

Manica rubida sieht gänzlich anders aus, da sieht man wieder mal, wie wichtig Fotos zur Bestimmung sind :)
verteidigender Weise sollte man anthalter_19 zu Gute halten, dass er die Bilder nicht sehen konnte :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor79 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Zitrusanthalter_19

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1317
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1905 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

#7 Bitte um Bestimmung

Beitrag von Unkerich » 26. Juli 2020, 15:30

Ja, das hab ich gelesen, deshalb die Anmerkung, wie wichtig Bilder zur Bestimmung sind ;)
Ohne Bilder, nur anhand einer Beschreibung, liegt man da schnell mal daneben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Unkerich für den Beitrag (Insgesamt 2):
AmeisenstarterZitrus
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 409
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

#8 Bitte um Bestimmung

Beitrag von Manticor79 » 26. Juli 2020, 19:45

Habe die gute frei gelassen unter einer dicken betonplatte die auf Erde liegt mit einem Ast ein Loch schräg unter den Stein, wo sie dann auch geschwind hinein lief. Zwar gefiel sie mir rein optisch aber die werden mir zu groß vom Platzanspruch ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor79 für den Beitrag:
Zitrus

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“