Gyne aus Griechenland

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Chronos
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 27. Juni 2020, 11:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#1 Gyne aus Griechenland

Beitrag von Chronos » 14. September 2020, 17:46

Hallo ihr Lieben!
Ich bin gerade zum Arbeiten in Griechenland und natürlich aufmerksam auf der Suche nach Gynen 8-)
Soweit ich weiß, gibt es auch hier einige Arten die erst im September schwärmen.

Die gefundene Gyne ist allerdings nicht aus einem solchen, sondern stammt aus einer großen Ameisenstraße bei der wohl ein gigantisches Nest komplett ungezogen ist. Es handelt sich um eine sehr kleine Gattung mit ausschließlich schwarzer Färbung und monomorphen Arbeiterinnen.

Ich vermute es ist eine Lasius Art, aber konnte sie leider noch nicht genau bestimmen! Was sagt ihr?
20200913_220048.jpg
20200913_220032.jpg
20200913_220025.jpg

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“