Ameisengyne aus Griechenland

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Chronos
Einsteiger
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 27. Juni 2020, 11:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#1 Ameisengyne aus Griechenland

Beitrag von Chronos » 14. September 2020, 17:56

Hallo ihr Lieben!

Ich bin zur Zeit durch die Arbeit in Griechenland und natürlich fleißig auf der Suche nach Gynen 8-) soweit ich weiß, gibt es auch hier mehrere Arten die noch im September schwärmen.

Die gezeigte Königin stammt jedoch nicht aus einem solchen, sondern ist einer Ameisenstraße entnommen. Hier befand sich wohl eine große Kolonie gerade beim Umzug! Interessant ist, dass viele Gynen in dieser Straße zum neuen Nestplatz geführt worden.

Die gesuchte Art ist also offensichtlich polygyn. Des Weiteren weist sie eine durchgängig schwarze Färbung und monomorphe, sehr kleine Arbeiterinnen auf. Ich tippe daher auf eine Lasius Art. Wisst ihr da genaueres?

Vielen Dank schon mal im voraus!!
20200913_220048.jpg
20200913_220032.jpg
20200913_220025.jpg

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“