Chat - Time: Freitag 19 - 20 Uhr!!

Neuer Pilz inkl. Arbeiterinnen kompatibel?

Themen über exotische Ameisenarten.
Greinert
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 16. August 2019, 17:25
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#1 Neuer Pilz inkl. Arbeiterinnen kompatibel?

Beitrag von Greinert » 18. Oktober 2020, 13:49

Hallo zusammen,
ich habe eine Gründerkolonie Acromyrmex versicolor bekommen. Beim Transport ist der Pilz kaputt gegangen und ich habe einen Ersatz bestellt. In diesem Ersatz sind die kleinen Hilfsarbeiterinnen enthalten. Kann ich die dort lassen oder verbeißen sie sich mit meiner Königin?

LG
Michael

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Halter
Offline
Beiträge: 335
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal

#2 Neuer Pilz inkl. Arbeiterinnen kompatibel?

Beitrag von Rapunzula » 18. Oktober 2020, 17:13

Hallo, Manticor79 hatte diese Woche das selbe Problem, er hatte noch eine Arbeiterin im Reagenzglas mit dem neuen Pilz, die wurde gemäß seinen Angaben akzeptiert!
Seine Art ist Acromyrmex octospinosus

Weiß leider nicht ob das von Art zu Art unterschiedlich ist!

Greinert
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 16. August 2019, 17:25
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#3 Neuer Pilz inkl. Arbeiterinnen kompatibel?

Beitrag von Greinert » 18. Oktober 2020, 18:04

Ok, danke für die Info. Der Pilz für meine versicolor wird einer von Acromyrmex octospinosus. Vielleicht probier ich das ganze aus, wobei es natürlich mega ärgerlich wäre, würde die Königin nicht akzeptiert und dann einfach umgebracht...^^

Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 451
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

#4 Neuer Pilz inkl. Arbeiterinnen kompatibel?

Beitrag von Manticor79 » 18. Oktober 2020, 22:09

Wo zur Hölle hast du die denn ergattern können in der jetzigen Situation. Ehrlich gesagt kann ich nicht sagen ob die winzige Arbeiterin überlebt hat. Aber der Kolonie oder Königin schaden wird sie wohl kaum.

Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 451
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

#5 Neuer Pilz inkl. Arbeiterinnen kompatibel?

Beitrag von Manticor79 » 18. Oktober 2020, 22:10

Greinert hat geschrieben:
18. Oktober 2020, 18:04
...würde die Königin nicht akzeptiert und dann einfach umgebracht...^^
Königin?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor79 für den Beitrag:
anthalter_19

Greinert
Einsteiger
Offline
Beiträge: 18
Registriert: 16. August 2019, 17:25
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#6 Neuer Pilz inkl. Arbeiterinnen kompatibel?

Beitrag von Greinert » 18. Oktober 2020, 23:43

Ja, aktuell ist es eine Gyne mit Eiern (sprich ohne Arbeiterinnen). Die Angst besteht in dem Sinne, dass ich nicht weiß, ob die Hilfsarbeiterinnen der A. octospinosus (im neuen Pilz) meine A. versicolor-Gyne angreifen oder ob das denen egal ist. Die Gyne hab ich auf übrigens auf Kleinanzeigen gekauft (Anzeige ist immernoch online).^^

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019 User des Monats Janur 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 631
Registriert: 5. Januar 2007, 11:36
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

#7 Neuer Pilz inkl. Arbeiterinnen kompatibel?

Beitrag von Martin H. » 19. Oktober 2020, 00:27

Manticor79 hat geschrieben:
18. Oktober 2020, 22:09
Wo zur Hölle hast du die denn ergattern können in der jetzigen Situation.
Seit ein paar Wochen bietet jemand auf ebay Kleinanzeigen Acromyrmex versicolor Königinnen an. Kann bzw. möchte nicht garantieren, dass sie begattet sind. Zudem ist es nicht einfach dass Königinnen erfolgreich gründen. => birgt ein gewisses Risiko, sich eine Königin ohne bereits geschlüpfte Brut zuzulegen.

Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 451
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

#8 Neuer Pilz inkl. Arbeiterinnen kompatibel?

Beitrag von Manticor79 » 19. Oktober 2020, 08:46

Soweit ich weiß ist die Chance gegen Null, dass die begattet ist. Da wollte wohl jemand seine Geschlechtstiere gewinnbringend loswerden.

Antworten

Zurück zu „Exotische Ameisenarten“