User des Monats September 2021   ---   Fabey93  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Tipp zur Reinigung von Glasbecken

Bauanleitungen, Einrichtungen, Zubehör, Fototechnik, Geräte, Ideen und Hilfe.
Antworten
PincoPallino

User des Monats November 2020
Halter
Offline
Beiträge: 216
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

#1 Tipp zur Reinigung von Glasbecken

Beitrag von PincoPallino » 3. August 2021, 14:12

Hallo zusammen,

ich habe das schon mal irgendwo in meinem Haltungsbericht geschrieben, möchte den Tipp aber auch allen zugänglich machen, die den nicht lesen.

Ich habe 2 große Glasbecken, eines davon hat dauerhaft eine Luftfeuchtigkeit von 70 bis 80 %. Da bilden sich relativ schnell Algen oder so was am Glas, sogar am Deckel. Aber auch Staub und Talkumpuder hinterlassen Spuren. Somit stellt sich regelmäßig die Frage, wie ich wieder Durchblick bekomme. Bisher habe ich immer einen feuchten Schwamm mit ein bisschen Spüli genommen und schnell trocken geputzt, aber das wird im zunehmend zuwuchernden Becken immer schwieriger. Überall stoßen die Pflanzen an die Scheiben.

Gestern war es mal wieder so weit. Und ich habe diesmal ausschließlich den Ceranfeld-Kratzer genommen, also nichts anderes als eine rein mechanische Reinigung mit einer Rasierklinge.Ich glaube, das ist viel ameisenschonender und funktioniert wirklich gut, so lange man keinen fettigen Schmutz entfernen muss. Ich werde es jetzt nur noch so machen.

IMG_20210803_142005.jpg

Grüße vom Pinco

PS: Bei Acrylbecken würde ich auf diese Methode verzichten :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PincoPallino für den Beitrag (Insgesamt 3):
ErneZitrusRapunzula

Antworten

Zurück zu „Technik & Basteln“