User des Monats August 2022   ---   Leander  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Diskussionsthema zu Pheidole pallidula von TheDravn

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.
Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3567
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4761 Mal
Danksagung erhalten: 4033 Mal
Kontaktdaten:

#25 Diskussionsthema zu Pheidole pallidula von TheDravn

Beitrag von Erne » 16. September 2022, 09:50

Die Larven hatte ich gesehen, danke fürs extra kenntlich machen.
Größenverhältnisse sind auf Bildern nicht immer gut einzuordnen.
Einige der Majorarbeiterinnen werden auch größer, könnten auch deren Larven sein.
Geschlechtstierlarven werden deutlich größer und haben eine, wie soll ich es beschreiben, leichte tonnenform.

Pheidole pallidula Larven.jpg
Pheidole pallidula.jpg

Etwa noch eine Woche, dann dürfte es sich klären.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag:
TheDravn
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger =)*202

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 695
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 669 Mal

#26 Diskussionsthema zu Pheidole pallidula von TheDravn

Beitrag von TheDravn » 16. September 2022, 15:48

Dann bin ich mal gespannt, über große Majore würde ich mich mehr freuen als über Geschlechtstiere. Was ich so gelesen habe in manchen Berichten, sind Jungköniginnen wohl nicht ganz ungefährlich für die Gyne
Pheidole Pallidula Bericht Disskussion
Auch die Ameisen haben HungerGrundwissen Futterinsekten
Schimmel? Nein danke!Bodenpolizei

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3567
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4761 Mal
Danksagung erhalten: 4033 Mal
Kontaktdaten:

#27 Diskussionsthema zu Pheidole pallidula von TheDravn

Beitrag von Erne » 16. September 2022, 17:24

Geschlechtstiere sind wirklich zu nichts nütze in der Haltung.
Bei größeren Völkern können das durchaus mehre Hundert werden.
Das die Altkönigin dadurch Schaden genommen hat, war nie zu beobachten.

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger =)*202

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten“