Königin bis Arbeiterinnen/Kolonie

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 192
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#1 Königin bis Arbeiterinnen/Kolonie

Beitrag von logilogo » 25. Mai 2020, 07:36

Hallo zusammen, ich habe mir gestern eine geflügelte Lasius flavus oder niger Jungkönigin gefangen. Nun hat sie ihre Flügel abgebrochen und ist nun im RG. Wie soll ich vorgehen? Wie lange muss sie im RG bleiben?


Danke schon im Voraus für Antworten

LOGO

Ameisenkakao
Einsteiger
Offline
Beiträge: 3
Registriert: 24. Mai 2020, 14:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2 Königin bis Arbeiterinnen/Kolonie

Beitrag von Ameisenkakao » 25. Mai 2020, 10:30

Moin Logo,
Lasius flavus und Lasius niger gründen claustral.
Heißt du packst dein Rg in einen dunklen, ruhigen und erschütterungs freien Ort und lässt sie ca. die nächsten 4-5 wochen in Ruhe, um sie nicht Unnötig zustressen.
Das erste Jahr solltest du sie Komplett im Rg halten können, wenn das Rg voll wird einfach ein größeres Nest an bieten sie werden irgendwann von alleine umziehen.
Wenn es eine Lasius flavus ist kannst du auch mehrere Königinnen hinein setzen, sie gründen zusammen, allerdings kann es sein das die dominanteste Königin nach der Gründung die andren tötet.
Wenn die ersten Arbeiterinnen da sind kannst du sie anfangen zufüttern.
Da ich selber noch ein relativer Anfänger bin sollte ein Experte noch einmal drüber lesen und mögliche Fehler verbessern.
MfG
Ameisenkakao
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ameisenkakao für den Beitrag (Insgesamt 2):
Fabey93JebetusvonWabern

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 192
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#3 Königin bis Arbeiterinnen/Kolonie

Beitrag von logilogo » 25. Mai 2020, 12:10

Hallo, ich lasse sie in dem Fall so 4-8 Wochen drin weil 4-5 klingt ein bisschen zu wenig. Ich habe noch ganz schnell nachgeschaut ob alles geklappt hat soweit und tatsächlich-> Da lagen so 5-10 Eier :) Aber jetzt bekommt die eine Laaaaaaaange Ruhepause.



Grüsse LOGO
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor logilogo für den Beitrag:
anthalter_19

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 192
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#4 Königin bis Arbeiterinnen/Kolonie

Beitrag von logilogo » 25. Mai 2020, 12:17

EDIT: Ich habe noch eine Info-> Sie hat gelbe Beine und errinert mich an eine Lasius flavus.



LOGO

Mänä
Einsteiger
Offline
Beiträge: 57
Registriert: 28. Februar 2020, 16:13
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#5 Königin bis Arbeiterinnen/Kolonie

Beitrag von Mänä » 25. Mai 2020, 20:32

Vielleicht willst du ja ein paar Bilder posten.
Dann könnte man vieleicht bestimmen um welche Art es sich handelt.

Gruss Mänä

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 192
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#6 Königin bis Arbeiterinnen/Kolonie

Beitrag von logilogo » 25. Mai 2020, 21:39

Hallo Mänä, Ich finde du hast recht das ich echt noch ein paar Bilder machen soll. Die kommen jenachdem Morgen am Morgen. Da ich Morgen am Morgen keine
Schule habe, wird das ein Entenspielchen :lol: :lol: . Also ich werde die Königin wie ich verstanden habe 4-5 Wochen im RG lassen. Bis die ersten Arbeiterinnen geschlüpft sind nicht verfüttern. Sonnst schauen wir im Forum mal :) . Ich habe noch vor 3 Tagen ein Gipsnest aus Knete und Gips gegossen und das wird dann auch aufs Bild kommen. Noch zu den Messoren: Eine Arbeiterinn ist leider gestorben(Ist die erste!) mit Nachwuchs sieht es so aus: Eier ca. 3
Puppen 1 Und ich weis nicht wie man es nennt wenn eine Ameisenlarve sich zu so einem Braunen Teil entwickelt. Auf jedenfall hat es von dem Teil 1 Stück.
Heute war ich noch mit meinem Freund draussen und ich habe eine Formica fusca Gyne gefunden. Die ist jetzt in einer Arena da ich keine weitere RG`s Habe :lol: :lol: Muss ich wohl nachbestellen :P :P . Sonnst habe ich keine weiteren Kolonien.


Schönen Abend.
LOGO

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1311
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1897 Mal
Danksagung erhalten: 1616 Mal

#7 Königin bis Arbeiterinnen/Kolonie

Beitrag von Unkerich » 25. Mai 2020, 22:15

Hi Logo,
Lasius flavus halte ich für unwahrscheinlich, im Mai. Ebenso Lasius niger, auch wenn man es natürlich nicht komplett ausschließen kann.
Meine Vermutung: Lasius brunneus, die schwärmen gerade und gelbe Beine haben sie auch. Ein Bild wäre zum bestimmen aber natürlich sehr gut.
L. brunneus gründet auch claustral, ohne Fütterung.

Viel Erfolg!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Unkerich für den Beitrag (Insgesamt 2):
MaddioDerTyp
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 192
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#8 Königin bis Arbeiterinnen/Kolonie

Beitrag von logilogo » 26. Mai 2020, 11:10

Morgen zusammen, Habe wie versprochen noch paar Bilder(2)
Dateianhänge
20200526_105912.jpg
20200526_105903.jpg

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“