User des Monats Juli 2021   ---   ChrisV87  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Messor barbarus _ Fütterung

Fotos und Videos von Ameisen, deren Behausungen und mehr.
Antworten
[VA]
Einsteiger
Offline
Beiträge: 72
Registriert: 7. Februar 2021, 13:22
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

#1 Messor barbarus _ Fütterung

Beitrag von [VA] » 18. Juli 2021, 21:57

Eine meiner Messor barbarus.
Eine schöne Kolonie im 2.Jahr.

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor [VA] für den Beitrag (Insgesamt 3):
ChrisV87AnjaRasenderrolli

Rasenderrolli
Halter
Offline
Beiträge: 255
Registriert: 26. Juni 2021, 02:21
Hat sich bedankt: 442 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

#2 Messor barbarus _ Fütterung

Beitrag von Rasenderrolli » 18. Juli 2021, 22:16

Mal ne doofe frage da ich mir Messor Arten als 2. Kolonie irgendwann in ferner Zukunft vorstellen kann. Wieso wird nicht mal ne korn Ähre rein gelegt? Können die Tiere sie nicht zerteilen? Diese bekäme ich vom Bio Bauern sogar problemlos umsonst. Darüber habe ich noch nirgendwo etwas finden können. Oder mal nen stab Vogel Hirse rein zum zerlegen oder ähnliches.

Wenn du oder jemand anders davon ahnung hat würde ich mich sehr freuen und wenn nicht würde mich ei derartiges Experiment sehr freuen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rasenderrolli für den Beitrag:
Meinerseinereiner

Doli

User des Monats Oktober 2020
Halter
Offline
Beiträge: 168
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 934 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

#3 Messor barbarus _ Fütterung

Beitrag von Doli » 18. Juli 2021, 22:38

Also ich hab sowohl bei meinen Pogonomyrmex als auch damals bei meinen Messor Hirse als Kolben angeboten … ab einer gewissen Koloniegröße funzt das. Die knabbern und montieren tatsächlich die Körner aus den Kolben … bei beiden Kolonien hat das dann immer mehrere Tage gedauert bis die Kolben abgeerntet waren und sobald einfacher zu habendes Futter angeboten wird bevorzugen sie das … sind faul die Kleinen!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag:
Rasenderrolli

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 308
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#4 Messor barbarus _ Fütterung

Beitrag von Meinerseinereiner » 18. Juli 2021, 22:49

Doli hat geschrieben:
18. Juli 2021, 22:38
Also ich hab sowohl bei meinen Pogonomyrmex als auch damals bei meinen Messor Hirse als Kolben angeboten … ab einer gewissen Koloniegröße funzt das. Die knabbern und montieren tatsächlich die Körner aus den Kolben … bei beiden Kolonien hat das dann immer mehrere Tage gedauert bis die Kolben abgeerntet waren und sobald einfacher zu habendes Futter angeboten wird bevorzugen sie das … sind faul die Kleinen!
Naja sind halt auch gepolt nach Minimalprinzip, macht ja jeder Mensch auch, oder nicht? Wenn du für Geld, Essen, Trinken, Wohnen nix oder fast nix tun musst ist doch besser als malochen.... =)1
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meinerseinereiner für den Beitrag:
Doli

[VA]
Einsteiger
Offline
Beiträge: 72
Registriert: 7. Februar 2021, 13:22
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

#5 Messor barbarus _ Fütterung

Beitrag von [VA] » 18. Juli 2021, 23:02

Ja,das würde definitiv gehen.
Das macht Messor auch in der Natur so.Die können sich es gar nicht erlauben,einfach mal zu warten bis die Körner da endlich runterfallen :shock:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor [VA] für den Beitrag (Insgesamt 2):
RasenderrolliDoli

Antworten

Zurück zu „Fotos & Videos“