Zeigt her eure Hobbys

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 714
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 699 Mal

#1 Zeigt her eure Hobbys

Beitrag von TheDravn » 16. Februar 2022, 17:52

Durch Anja hat sich mein Intresse geweckt >>Klick<<

Was sind eure Hobbys neben der Ameisenhaltung?

Ich halte neben Ameisen noch Gottesanbeterinnen, aber das sollte den einen oder anderen ja bekannt sein, nicht war Rapunzula :lol:

Was ich sonst noch mache ist, wenn ich was schaue oder einfach mal nichts machen will, aber dennoch meine Hände beschäftigt haben muss. Ich kann das nämlich so gar nicht, einfach nur da sitzen und nichts machen :? Dann häkle ich Figuren, die ich zum Teil verschenke, für Familie/Freunde auf Wunsch oder wenn es zu viele werden, landet die eine oder andere mal auf eBay... Wenn mich eBay denn lässt, die sind da ziemlich komisch was das angeht und wollen das nicht =)113

Mal so ein paar Sachen und wie es hier so ausschaut
20211013_153220.jpg
IMG_20220113_203645_125.jpg
20220115_151808.jpg
20220118_145330.jpg
Und durch Corona hab ich zwangsweise gelernt, wie man Brot backt. Irgendwie muss man sich ja als Deutscher mit Brot versorgen, wenn man einen Monat in Quarantäne steckt =)107
Die ersten waren zwar mehr Backstein als Brot, aber Sauerteig ist halt so ein Ding. Mittlerweile ist es zur Routine geworden und Brot wird nicht mehr gekauft, schmeckt einfach besser als vom Bäcker
20211122_123945.jpg
20211213_134534.jpg
20220207_145905.jpg
Bzw. allgemein was kochen angeht macht mir Spaß und ich esse halt gerne lecker :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TheDravn für den Beitrag (Insgesamt 7):
ErneAtTheAntDoliRapunzulaChrisV87ZitrusGastuevian
Pheidole Pallidula Bericht Disskussion
Auch die Ameisen haben HungerGrundwissen Futterinsekten
Schimmel? Nein danke!Bodenpolizei

biker boyz
Einsteiger
Offline
Beiträge: 35
Registriert: 12. April 2021, 15:21
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#2 Zeigt her eure Hobby

Beitrag von biker boyz » 16. Februar 2022, 17:59

Mein Hobby steht in der Garage und wartet das es Frühling wird 🏍
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor biker boyz für den Beitrag (Insgesamt 3):
AtTheAntTheDravnGastuevian

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1974
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1357 Mal
Danksagung erhalten: 1987 Mal

#3 Zeigt her eure Hobby

Beitrag von Rapunzula » 16. Februar 2022, 19:03

TheDravn hat geschrieben:
16. Februar 2022, 17:52
Ich halte neben Ameisen noch Gottesanbeterinnen, aber das sollte den einen oder anderen ja bekannt sein, nicht war Rapunzula :lol:
Jep, mir ist es auf jedenfall bekannt! TheDravn hat mir ja schon ein paar (viele) Male Auskunft über Gottesanbeterinnen gegeben. Mein älterer Sohn hält mittlerweile seit ca. einem Jahr Gottesanbeterinnen, zuerst kam „Goldi“, dann „Manti“ (oder „Monti“) und jetzt „Schildi“!

Sonstige Hobbies neben Ameisen:
1. Zwangsläufig die Familie =)*66 mit allen Hochs und Tiefs! :lol:

2. Musik, nicht machen, sondern hören!
Im Bereich Hard Rock, Metal und vorallem Death/Doom!

3. Vor der Corona-Zeit Europa-Park (nicht wegen mir, vorallem wegen der Jungs)

4. Seit vier Wochen die vom Arzt verschriebenen 10‘000 Schritte pro Tag zu absolvieren (ist nicht mal so einfach wenn man bedenkt, dass ich auf der Arbeit nicht mal 200 Schritte pro Arbeitstag mache)

5. Revell-Modelle zusammenbasteln
2008 wars das Segelschiff „Hermione La Fayette)
2009 wars ein U-Boot der Gato-Klasse
2010 bis jetzt die Bismark (kann wegen Kindern nicht weiterfahren), kein Platz und wenn könnte ich wegen den Gören eh alles in den Abfall schmeißen!
Also ein auf Eis gelegtes Hobby.

6. noch viel Früher (so bis ca. 1996) war es Angeln, habe damit aufgehört nach 12 Jahren, weil Ausbildung, Ausgang etc wichtiger wurden.

7. War in einer kleinen Bar DJ ca. von 1998 bis 2005 (Rock, Metal) nicht mixen, nur ein Song nachm anderen abspielen, Rock und Metal kann man ja nicht so mixen ohne den Song zu verschandeln. Wir hatten immer voll Stimmung und ich hatte den Ehrgeiz keinen Song am selben Abend ein zweites Mal zu spielen!

8. Täglicher Kampf früh schlafen gehen zu können, (es klappt eigentlich nie, ständig kommt etwas dazwischen)

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 6):
DoliTheDravnChrisV87ErneGastuevianZitrus

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 774
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 653 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal

#4 Zeigt her eure Hobby

Beitrag von Anja » 16. Februar 2022, 20:30

TheDravn hat geschrieben:
16. Februar 2022, 17:52
Durch Anja hat sich mein Intresse geweckt >>Klick<<

Was sind eure Hobbys neben der Ameisenhaltung?

Ich halte neben Ameisen noch Gottesanbeterinnen, aber das sollte den einen oder anderen ja bekannt sein, nicht war Rapunzula :lol:

Was ich sonst noch mache ist, wenn ich was schaue oder einfach mal nichts machen will, aber dennoch meine Hände beschäftigt haben muss. Ich kann das nämlich so gar nicht, einfach nur da sitzen und nichts machen :? Dann häkle ich Figuren, die ich zum Teil verschenke, für Familie/Freunde auf Wunsch oder wenn es zu viele werden, landet die eine oder andere mal auf eBay... Wenn mich eBay denn lässt, die sind da ziemlich komisch was das angeht und wollen das nicht =)113
Na da geht es dir wie mir .. ich habe jahrelang Chainmailleschmuck hergestellt..irgendwann mochten meine Handgelenke das nicht mehr mitmachen tausende Ringe auf und wieder zu zubiegen .. aber da war alles was mit Draht und Perlen zu tun hatte angesagt .. ich habe zb viele kleine Bonsais hergestellt..

2578

2577

dann habe ich einige Zeit Pralinen hergestellt.. danach habe ich das häkeln für mich entdeckt ;)

Auch mit Amigurumi angefangen ... nach einer Hand-Op konnte ich so kleine Sachen nicht mehr häkeln.und habe mich monatelang mit Dreieckstüchern beschäftigt...danach kamen meine Bilder..erst die Pouring Bilder, dann Dotpainting Sachen .. und jetzt alles was mit Papier zu tun hat ;)

2576

2575

2579

2581
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anja für den Beitrag (Insgesamt 5):
ChrisV87ErneTheDravnGastuevianZitrus

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1527
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 2298 Mal
Danksagung erhalten: 1554 Mal

#5 Zeigt her eure Hobbys

Beitrag von Zitrus » 18. Februar 2022, 19:56

@TheDravn

Das Brot ist ja echt der Wahnsinn... Ich bekomme bestenfalls einfache Fladenbrote hin und selbst dafür bin ich ehrlich gesagt zu faul.
Ich bin einfach ein lausiger Koch/Bäcker. =)*1)

Mein primäres Hobby ist Ausdauersport. Im Moment fahre ich (wenn das Wetter es zulässt) vor allem Mountainbike hier im Pfälzer Wald;
Cross Country, wenn mann es genau nehmen will, also eher lange Fahrten, bei denen es nicht unbedingt darum geht, sich den Hals zu brechen. ;)
Im Frühling und Sommer gehe ich auch sehr gerne laufen und längere Wanderungen sind auch mein Ding. Wenn ich mal am Meer bin, schwimme
und tauche ich liebend gerne, aber das ist eher die seltene Ausnahme.

Foto-/Videografie ist schon sehr lange Teil meines Lebens, ich habe und hatte aber nie professionelle Ausrüstung; das Motiv ist für mich immer
das Wichtigste und ich will nicht einen riesen Brocken mit mir rumtragen. Fast alle Aufnahmen enstehen sehr spontan, wenn ich unterwegs bin.
Früher waren es in erster Linie Landschaftsaufnahmen; heute mache ich mindestens genau so viele Tieraufnahmen.

Vor ein paar Jahren habe ich mir beigebracht, Bass zu spielen und während es mir Anfangs vor allem um die Musik selbst ging (70er Jahre Kram;
Reggae, Funk, bisschen Jazz), hat sich mit der Zeit auch ein handwerkliches Hobby daraus ergeben. Ich habe schon das ein oder andere
runtergekommene Instrument auf Vordermann gebracht und wieder verkauft.

Pflanzen sind noch eine riesen Leidenschaft und meine Berufung. Die optimalen Lebewesen, welchen einem Sauerstoff spenden und nicht
in der Lage sind, einem den Tag zu vermiesen. :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag (Insgesamt 3):
AnjaGastuevianChrisV87

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 714
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 699 Mal

#6 Zeigt her eure Hobby

Beitrag von TheDravn » 21. Februar 2022, 12:01

Anja hat geschrieben:
16. Februar 2022, 20:30

Na da geht es dir wie mir .. ich habe jahrelang Chainmailleschmuck hergestellt..irgendwann mochten meine Handgelenke das nicht mehr mitmachen tausende Ringe auf und wieder zu zubiegen .. aber da war alles was mit Draht und Perlen zu tun hatte angesagt .. ich habe zb viele kleine Bonsais hergestellt..

dann habe ich einige Zeit Pralinen hergestellt.. danach habe ich das häkeln für mich entdeckt ;)

Auch mit Amigurumi angefangen ... nach einer Hand-Op konnte ich so kleine Sachen nicht mehr häkeln.und habe mich monatelang mit Dreieckstüchern beschäftigt...danach kamen meine Bilder..erst die Pouring Bilder, dann Dotpainting Sachen .. und jetzt alles was mit Papier zu tun hat ;)
Hui, allround Talent und ja verstehe ich... Wenn ich mich irgendwie mal an der Hand geschnitten habe oder der Kater mal die Krallen zeigte, geht gar nichts beim Häkeln. Es schmerzt einfach nur und man kann sich auch nur mit Müh und Not richtig bewegen.
Zitrus hat geschrieben:
18. Februar 2022, 19:56

Das Brot ist ja echt der Wahnsinn... Ich bekomme bestenfalls einfache Fladenbrote hin und selbst dafür bin ich ehrlich gesagt zu faul.
Ich bin einfach ein lausiger Koch/Bäcker. =)*1)
Ich bin auch faul, aber so richtig =)*207 Und ich hab lange gebraucht, bis die Brote gut aussahen, aber geschmeckt haben die sehr schnell gut. Was mich nicht sonderlich gewundert hat, während der Quarantäne hab ich mich aus langeweile damit beschäftigt und hab 2 Sachen rausgefunden. Einmal steckt in den meisten Broten mehr Chemie drin als man glaubt und zweitens, hab ich den Grund für meine ständigen Magenbeschwerden gefunden. Ich vertrage die ganzen Enzyme und Hilfsmittel nicht, die mit beigemischt werden um Geld und Zeit zu sparen.

Dafür Hut ab für den Ausdauersport, das könnte ich wiederrum nicht, dafür fehlt mir *Trommelwirbel* Ausdauer :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TheDravn für den Beitrag:
Zitrus
Pheidole Pallidula Bericht Disskussion
Auch die Ameisen haben HungerGrundwissen Futterinsekten
Schimmel? Nein danke!Bodenpolizei

PincoPallino

User des Monats November 2021 User des Monats September 2022
Ameisenhalter
Offline
Beiträge: 645
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 810 Mal

#7 Zeigt her eure Hobbys

Beitrag von PincoPallino » 21. Februar 2022, 14:12

Hallo,

noch eine kleine Anregung zum Brot backen. Ich kann da Brotbackautomaten nur empfehlen. Damit kann man auch die Zutaten kontrollieren. Ein Brot dauert nur 5 Minuten plus ein paar Stunden Wartezeit und man kann nichts falsch machen. Eigenes Brot mit wenig Aufwand, für mich ein guter Kompromiss. Und es hilft auch Geld sparen. Ohne Energie kostet mich ein Vollkorn-Körnerbrot zwischen 1 und 1,50 Euro. Die Anschaffung hat sich bei konsequenter Nutzung schon nach einem Jahr rentiert.

Grüße vom Pinco
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PincoPallino für den Beitrag (Insgesamt 3):
ZitrusChrisV87Doli

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1527
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 2298 Mal
Danksagung erhalten: 1554 Mal

#8 Zeigt her eure Hobby

Beitrag von Zitrus » 21. Februar 2022, 19:54

TheDravn hat geschrieben:
21. Februar 2022, 12:01
während der Quarantäne hab ich mich aus langeweile damit beschäftigt und hab 2 Sachen rausgefunden. Einmal steckt in den meisten Broten mehr Chemie drin als man glaubt und zweitens, hab ich den Grund für meine ständigen Magenbeschwerden gefunden. Ich vertrage die ganzen Enzyme und Hilfsmittel nicht, die mit beigemischt werden um Geld und Zeit zu sparen.
Ich hatte auch lange Zeit Magenbeschwerden und teils immer noch. In meinem Fall war der Grund, dass ich mir zu viele (Zwangs-)Gedanken
über eventuell enthaltenen Pestizide, Zusätze etc. gemacht und mir so selbst den Appetit verdorben habe. :lol:
Aber ja, viele Lebensmittel sehen heute nur so aus wie Lebensmittel und wenn man selbst kocht/backt, ist man in jedem Fall besser dran.
Wie du sagst, schmeckt es auch besser und wenn mir mal ein paar Fladenbrote gelingen, ist das auch immer was besonderes.
PincoPallino hat geschrieben:
21. Februar 2022, 14:12
Ich kann da Brotbackautomaten nur empfehlen. Damit kann man auch die Zutaten kontrollieren. Ein Brot dauert nur 5 Minuten plus ein paar Stunden Wartezeit und man kann nichts falsch machen.
Gerade mal gegoogelt... die gibt es ja schon für relativ kleines Geld. Vielleicht leg ich mir sowas ja zu, wenn ich die Faulheit in der Küche
nicht überwinden kann. :?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag (Insgesamt 2):
ChrisV87Doli

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Off-Topic“