Neuer Ameisenshop

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Benutzeravatar
Diffeomorphismus
Halter
Offline
Beiträge: 1016
Registriert: 28. September 2013, 20:56
Hat sich bedankt: 692 Mal
Danksagung erhalten: 988 Mal

#9 AW: Neuer Ameisenshop

Beitrag von Diffeomorphismus » 7. April 2014, 16:15

Hallo,

die Gelbe Spinnerameise (Anoplolepis gracilipes) gehört laut Wikipedia zu den hundert schädlichsten invasiven Neobiota. Hier ein ehemaliger Thread von mir zu diesem Thema.

Umso erfreulicher ist es doch, dass man in diesem neuen "Paradies" für Ameisenliebhaber nur 69,00 EUR für eine Kolonie dieser Art bezahlen muss. Die möglichen Folgekosten trägt dann ja zum Glück die Gesellschaft...

Wie sagte Albert Einstein noch so schön: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Grüße,
Diffeomorphismus
Die Heuchelei ist die materia prima des Teufels, von der aller Lug und Trug, alle Schwachheit und Abscheulichkeit herrührt, von der nichts Wahres kommen kann. Denn die Heuchelei ist selbst eigentlich eine doppelt destillierte Lüge, eine Lüge in der zweiten Potenz.“ (Thomas Carlyle)

Benutzeravatar
Octicto
Halter
Offline
Beiträge: 2033
Registriert: 9. Dezember 2010, 14:19
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#10 AW: Neuer Ameisenshop

Beitrag von Octicto » 7. April 2014, 16:33

Ein neuer Shop...
Ja, wieso nicht. An und für sich ist es für uns Halter ja was schönes.
Bevor man so einen Shop online stellt, bzw veröffentlicht, sollte man aber schon darauf achten, dass von den ersten 20 exotischen Angeboten nicht schon die Hälfte falsch bestimmt und/oder mit falschen Infos bestückt wird. Das ist zumindest mir sehr suspekt.

Benutzeravatar
ImperatorAdeptus
Einsteiger
Offline
Beiträge: 41
Registriert: 26. Mai 2013, 12:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#11 AW: Neuer Ameisenshop

Beitrag von ImperatorAdeptus » 7. April 2014, 17:17

Der Shop kommt furchtbar unseriös rüber.
Nicht nur das diverse Ameisen vollkommen unbestimmt/falsch bestimmt Angeboten werden,und auch eine extremst Invasive Art für nur 69,00€ verkauft wird nein,es werden auch "Erd - Termiten" aus Südafrika für den lockeren Preis von knapp 400€ verscherbelt.

http://www.myants.de/ExotischeAmeisen,%20Futtertiere,%20Camponotus,%20Atta,%20Schaben,%20Schokoschaben,%20CrematogasterAmeisen/daf/Erd.html

Deren Haltung soll angeblich "nicht sonderlich kompliziert" sein. Na los Leute,kauft sie euch. Bei dieser UVP kann man garnicht nein sagen. :verrueckt:

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#12 AW: Neuer Ameisenshop

Beitrag von Gast » 7. April 2014, 21:07

Erdtermiten“, keine Gattung, schon gar keine Art, noch nicht einmal die Familie, aber „leicht zu halten“. Aha. (Zur Erinnerung: Alle Ameisen gehören einer einzigen Familie an, den Formicidae).

Ob sie eine Pilzzucht anlegen, wie die Termitidae und andere Familien? Ob im Ytong?

Wer ein Händchen für die Termitenhaltung hat, und genügend Platz, wird (vielleicht!) so etwas aufziehen können, wie es in den beiden Bildern hier gezeigt ist:
http://www.ameisenwiki.de/index.php/Termiten

Siehe auch diesen Thread: http://www.ameisenforum.de/neues-aus-medien-wissenschaft/43976-termiten-herrscher-ber-das-okavango-delta.html

Sind es Grasschneidetermiten (Hodotermitidae), die wenigstens oberirdisch laufen? Habe ich ebenfalls in Namibia gesehen. Aber die züchten im Boden ebenfalls Pilze!

Oder sind es gänzlich unterirdisch lebende Arten, die man nie an der Oberfläche sieht, die auch keine Hügel bauen, und die man nur zu Gesicht bekommt, wenn man gräbt oder Steine wälzt? Aber auch dann sieht man sie nur kurz…. (Irgendwo bei Youtube gibt’s dazu ein Kurzvideo von mir, aus Namibia).

Mein Gedächtnis liefert leider (?) immer mal wieder Erinnerungen, so an einen afrikanischen „Händler“, der in einem Ameisenforum (AF?) „begattete Termitenköniginnen“ anbot, untermalt mit einem Bild, auf dem er in der Hand eine riesige Macrotermitidae-Königin präsentierte, fast so groß und dick wie eine „Nürnberger Bratwurst“. Preis weiß ich nicht mehr, war aber :verrueckt:.

Ich hoffe aufrichtig, dass wir hier mal einen ausführlichen Bericht über die Haltung der von myants angebotenen Termiten zu sehen bekommen! ;)

Merkur

Benutzeravatar
Gabriel
Halter
Offline
Beiträge: 398
Registriert: 4. März 2012, 17:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#13 AW: Neuer Ameisenshop

Beitrag von Gabriel » 7. April 2014, 22:04

Hallo

Ob ein Ameisenshop überhaupt ernst zu nehmen ist, wenn es auch sowas gibt: Buschi Ameise.
Ich weiss ja nicht...

Ansonsten halte ich nicht allzu viel vom Shop. Ich denke, man könnte es sich viel leichter machen, wenn man erstmal nur einheimische Arten verkauft. Weil da kann man auch mittlerweile nicht mehr so viel falsch bei der Artenbeschreibung usw. machen.
Ich weiss, der Shopbesitzer hat die Ameisen von einer Reise mitgebracht und deshalb wahrscheinlich den Shop eröffnet, aber trotzdem...

LG Gabriel
Lasius niger - ca. 30 A.
Crematogaster scutellaris - 5 A.

Benutzeravatar
Diffeomorphismus
Halter
Offline
Beiträge: 1016
Registriert: 28. September 2013, 20:56
Hat sich bedankt: 692 Mal
Danksagung erhalten: 988 Mal

#14 AW: Neuer Ameisenshop

Beitrag von Diffeomorphismus » 8. April 2014, 00:37

Gabriel hat geschrieben:Ob ein Ameisenshop überhaupt ernst zu nehmen ist, wenn es auch sowas gibt: Buschi Ameise.
Ich weiss ja nicht...


Damit hat sich der Betreiber schon gleich nach der Eröffnung selbst disqualifiziert. Mir ist schleierhaft, wie so jemand ernsthaft einen Shop führen möchte? Nach dem peinlichen Auftritt eines anderen Shop-Betreibers hier im Forum, also schon der zweite Totalausfall innerhalb kürzester Zeit. Man könnte ja schon beinahe von einer Berufskrankheit sprechen. :baeh:

Ganz ehrlich: Da fehlen einem die Worte! :andiewand:
Die Heuchelei ist die materia prima des Teufels, von der aller Lug und Trug, alle Schwachheit und Abscheulichkeit herrührt, von der nichts Wahres kommen kann. Denn die Heuchelei ist selbst eigentlich eine doppelt destillierte Lüge, eine Lüge in der zweiten Potenz.“ (Thomas Carlyle)

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#15 AW: Neuer Ameisenshop

Beitrag von Gast » 8. April 2014, 11:04

http://www.ameisenforum.de/attachment.php?attachmentid=33484&stc=1&d=1397058474

Auf vielfältigen Wunsch, und damit die Leser erfahren, worum es hier geht, habe ich eine Kopie der fraglichen Seite eingestellt. Das überzeugende Angebot war ja nur kurzfristig online, sollte aber als doch wichtige Information dauerhaft vorgehalten werden!

Mein Kommentar dazu: Fälschlich Totgesagte leben bekanntlich umso länger. ;)

So bin ich dem Inhaber des Ameisenladens [font=Comic Sans MS]My.Ants.de[/font] natürlich ganz außerordentlich dankbar für diesen seinen Service!

Vielleicht mögen den auch andere User in Anspruch nehmen? Scheint ja als Jungbrunnen unübertroffen preiswert zu sein!

[align=center]:D „Lach…“ :bananadancer:
Nur mit dem Sterbebildchen bin ich nicht ganz einverstanden. Das hätte ein professionelles Institut besser hinbekommen. :mad:

MfG,
Merkur, der damit posthum seinen Artgenossen doch noch etwas Freude bringen möchte. ;)

Userwunsch entsprochen /NIPIAN
[/align]
Dateianhänge
MyAnts.de-Bild-entf..jpg

Benutzeravatar
Colophonius
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 1128
Registriert: 10. Januar 2013, 16:44
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

#16 AW: Neuer Ameisenshop

Beitrag von Colophonius » 8. April 2014, 11:37

Was spricht denn gegen einen kleinen, offensichtlichen Scherz?
Finde andere Teile des Shops bedenklicher.

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“