Das Tropenhaus im botanischen Garten Berlin (und Anderes)

Berichte (z.B. Reiseberichte, Ameisenfotoalben, Ausflüge, Schnappschüsse, etc.) mit vielen Fotos von Ameisen und Natur.
Icon
Halter
Offline
Beiträge: 492
Registriert: 25. Januar 2010, 18:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#25 AW: Das Tropenhaus im botanischen Garten Berlin (und Anderes)

Beitrag von Icon » 11. Januar 2013, 21:17

Tach Dr_Karrissen, und DermitderMeise ;)

Ich danke dir recht herzlich Dr_Karrissen, "Kastanienblattkonsistenz" beschreibt genau das, was ich mich gefragt habe!

Den Geruch dieser Pflanze wie ich ihn erlebt habe kann ich dir genau beschreiben. Der Bereich in der Wilhelma in der die Titanenwurz stand ist durch eine große Tür abgetrennt, die zwei unterschiedliche Klimata voneinander isoliert. Wenn man diese Tür öffnet dringt einem zuerst ein modriger Geruch entgegen, ähnlich jedem Regelwald-Glashaus.
Kommt man der Pflanze sehr nah, desto eher verspürt man den Drang seinen Kopf wegzudrehen, und greift instinktiv zur Nase. Der Geruch brennt oder schmerzt nicht wie verdampfender Schwefel es tut, sondern "zündet" erst recht spät beim "Riechvorgang".
Ich habe mich dabei an eine Mischung aus dem Geruch abgelaufener beschädigter Eier, bzw. den der toten Maus in der Vorratskammer nach dem Urlaub erinnert gefühlt, direkt am Absperrband empfand ich den Geruch als wirklich extrem.

Je länger ich blieb desto enttäuschter war ich. Um mich herum standen einige Herren die an ihrer komplexen Fotoausrüstung herumhantierten, und nur durch den Mund atmeten.
Allerdings verliert sich der Geruch in einem großen Raum recht schnell, habe ich das Gefühl.
Nach einer Weile wurde es mir dann auch etwas flau im Magen, andere verließen gleich panisch den Raum. Ich wurde dann nach 5-10 Minuten vom "Strom" davongetragen, "Langzeitschnüffelerfahrung" habe ich deshalb wohl eher nicht :D

Danke dir DermitderMeise! Dieses hinterlistige Biest... Sieht ab und an wie ein Baum, dann nach einem Brocken Fels ohne Erscheinung an der Oberfläche aus. Kein Wunder sieht man die "Wurzen" nicht an jeder Ecke beim Südostasien-Urlaub ;)
Nun zum wichtigeren Teil: Der Trieb ist also laut Botanik lediglich ein einziges Blatt? Sehr interessant! Wäre ich ja im Traum nicht darauf gekommen... Das Laubwerk hat also keinen direkten "Stamm", und beginnt sozusagen direkt an der Knolle?

LG
Icon

Master001
Einsteiger
Offline
Beiträge: 151
Registriert: 25. November 2012, 13:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#26 AW: Das Tropenhaus im botanischen Garten Berlin (und Anderes)

Beitrag von Master001 » 11. Januar 2013, 23:04

Hallo Dr. Karrissen,

sehr schöne Bilder! Ich bekomme auch glatt Lust mal nach Berlin zu fahren aber das kann ich mir nicht leisten nachdem ich schon heimlich nach Hamburg zum Gloebtrotter auf bin ^^ :andiewand::fettgrins:
Aber wenn ich alt genug bin,werde ich das sicherlich auch mal mit ein par Leuten machen *-*
Wo in Berlin wart ihr genau?

Benutzeravatar
Dr_Karrissen
Halter
Offline
Beiträge: 828
Registriert: 22. Februar 2010, 10:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#27 AW: Das Tropenhaus im botanischen Garten Berlin (und Anderes)

Beitrag von Dr_Karrissen » 11. Januar 2013, 23:13

Heyho Master001,

wir waren im Globetrotter in der Schloßstraße in Berlin. Das liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof "Rathaus-Steglitz" - dort war auch unser Berlin-expeditions-Stützpunkt. ;)



lg, doc
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." - Theodor Fontane
Verwendung meiner Texte und Fotos nur gegen meine Einwilligung, Zitate mit Quellenangabe!
www.youtube.com/users/karrissen

Master001
Einsteiger
Offline
Beiträge: 151
Registriert: 25. November 2012, 13:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#28 AW: Das Tropenhaus im botanischen Garten Berlin (und Anderes)

Beitrag von Master001 » 11. Januar 2013, 23:18

hi,

und wie groß war die Kolonie im Globetrotter in Berlin?
In Hamburg war die ja recht groß und man sah auch Königinnen ,die dort Blätter geschnitten haben.
Sind die Kolonien dort auch so in der Größe oder unterscheiden die sich noch?

Benutzeravatar
Dr_Karrissen
Halter
Offline
Beiträge: 828
Registriert: 22. Februar 2010, 10:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#29 AW: Das Tropenhaus im botanischen Garten Berlin (und Anderes)

Beitrag von Dr_Karrissen » 11. Januar 2013, 23:32

Heyho,

Master001 hat geschrieben:Aber wenn ich alt genug bin,werde ich das sicherlich auch mal mit ein par Leuten machen *-*

Das habe ich mit 14 Jahren angefangen zu denken, alleine durfte ich nicht nach Berlin, meine Mutter hat es verboten und das ist dann doch eine Entfernung wo man sowas nicht heimlich machen kann, zudem das doch schon gefährlich sein kann.
Aber die Zeit ist schneller vergangen als gedacht.^^


Die Kolonie ist kleiner - und wie erwähnt nicht in einem großen Schreibtisch untergebracht. ;)



lg, doc
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." - Theodor Fontane
Verwendung meiner Texte und Fotos nur gegen meine Einwilligung, Zitate mit Quellenangabe!
www.youtube.com/users/karrissen

Benutzeravatar
Toblin
Halter
Offline
Beiträge: 989
Registriert: 9. Juli 2005, 15:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

#30 AW: Das Tropenhaus im botanischen Garten Berlin (und Anderes)

Beitrag von Toblin » 12. Januar 2013, 16:23

Hey Doc,

ein toller Foto-Bericht! Vor einigen Jahren war ich auch mal dort. Das war wirklich beeindruckend und ich kann es jedem empfehlen. Seitdem träume ich von einem botanischen Wohnzimmer. Und ich mit meinen freilaufenden Ameisen mittendrin :D

Es wird wohl ein Traum bleiben. Trotzdem Danke für die Auffrischung dieser Vision ;)
[Haltungsbericht] '08-'13
[Bauberichte] '05 '06 '07 '08 '09 '10 '11 '12 '13

Master001
Einsteiger
Offline
Beiträge: 151
Registriert: 25. November 2012, 13:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#31 AW: Das Tropenhaus im botanischen Garten Berlin (und Anderes)

Beitrag von Master001 » 13. Januar 2013, 17:20

ach ja,zum Glück machen wir bald eine Klassenfahrt nach Berlin im Spätsommer direkt nach den Ferien *-*
Darauf freue ich mich schon riesig ,aber ich denke man besucht dort eher dieses langweilige Brandenburgertor ...
Die anderen Klassen waren auch nur an so Politischen Plätzen also eigentlich nur langweiligen Dingern aber vielleicht macht man ja auch mal einen Ausflug in so einen Garten oder den Berliner Zoo.

Benutzeravatar
Dr_Karrissen
Halter
Offline
Beiträge: 828
Registriert: 22. Februar 2010, 10:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#32 AW: Das Tropenhaus im botanischen Garten Berlin (und Anderes)

Beitrag von Dr_Karrissen » 13. Januar 2013, 18:12

Heyho,

das bezweifle ich. Tatsächlich sind Klassenfahrten nach Berlin eigentlich nie nur so zum Spaß, sondern sollen einen wichtigen und lehrreichen Ausflug mit vielen Sehenswürdigkeiten in unsere Hauptstadt darstellen.
Als ich das erste Mal in Berlin war, war das auch der Fall.
Das interessanteste was wir besucht haben war ein Naturkundemuseum und das Theater Strahl, wo wir uns "Klasse Klasse" (Kurzer Ausschnitt vom Anfang - das Gesamte Stück wird ausschließlich von diesem Beatboxer mit Ton versehen) angesehen haben. Das Museum war interessant, aber das Theater war verdammt cool und lustig.
Ich durfte wirklich nur mit einem Bekannten von dort Berlin ohne drei andere Klassenkameraden besichtigen als wir Freizeit hatten, weil ich eine schriftliche Erlaubnis meiner Mutter hatte. Man muss beisagen, dass ich auch da schon nicht mehr 13 Jahre alt war und meine Lehrerin davon ausgehen konnte, dass ich Verantwortung übernehmen kann und nicht in jedermanns Auto springe, wenn man mir nen Hundewelpen, Süßigkeiten oder ne Schnelle Fahrt zurück zur Jugendherberge anbietet (nicht dass ich denke, dass du das tun würdest - aber die Lehrkraft hat die volle Verantwortung was dich/deine Sicherheit betrifft und steht bei Klassenfahrten quasi immer schon mit einem Fuß im Knast).
Dass meine Mutter mir verboten hat alleine nach Berlin zu fahren, bevor ich 18 Jahre alt bin, verstehe ich auch erst jetzt.



lg, doc
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." - Theodor Fontane
Verwendung meiner Texte und Fotos nur gegen meine Einwilligung, Zitate mit Quellenangabe!
www.youtube.com/users/karrissen

Antworten

Zurück zu „Fotoberichte & Videoberichte“