Hilfe bei Ameisenbestimmung

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
The Warhound
Einsteiger
Offline
Beiträge: 69
Registriert: 9. März 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

#1 Hilfe bei Ameisenbestimmung

Beitrag von The Warhound » 3. September 2018, 15:41

Hey,
ich habe in Kroatien diese Ameisenkolonie gefangen und wüste gerne um welche Art es sich handelt. Es ist keine Temnothorax! Die Ursprungskolonie hatte mehr als 3000 Arbeiterinnen. Ich tippe auf eine Solenopsis oder Monomorium. Die Arbeiterinnen sind ca. 2-3 mm groß. Falls jmd. genaueres weis bitte melden.
Danke schonmal im Vorraus
Warhound
IMG_6228.JPG
IMG_6229.JPG
IMG_6233.JPG

The Warhound
Einsteiger
Offline
Beiträge: 69
Registriert: 9. März 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

#2 Re: Hilfe bei Ameisenbestimmung

Beitrag von The Warhound » 9. September 2018, 18:04

Könnte eventuell irgendjemand helfen?

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1653
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 974 Mal
Danksagung erhalten: 1670 Mal

#3 Re: Hilfe bei Ameisenbestimmung

Beitrag von Ameisenstarter » 9. September 2018, 18:42

Du hast doch diese Gyne schon einmal bestimmen lassen. Siehe: post417554.html#p417554

trailandstreet hatte auch bereits geantwortet.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Kalinova

User des Monats März 2017
Halter
Offline
Beiträge: 1252
Registriert: 18. Juli 2015, 12:42
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 867 Mal
Danksagung erhalten: 1146 Mal

#4 Re: Hilfe bei Ameisenbestimmung

Beitrag von Kalinova » 9. September 2018, 18:56

Fragen wir mal so:
Es ist keine Temnothorax!

Wie kommst du zu der Aussage?

Gruß Kalinova

PS: wär schön wenn du nächstes mal im ersten Thema nochmal nachfragst und nicht ein neues für das selbe Anliegen eröffnest, so bleibt es etwas übersichtlicher. :)
Meine erste Ameise: Lasius niger -> weisellos abgegeben für Chthonolasius Gründungsversuch
Aktuelles Volk: Camponotus cosmicus

Links: Wissensteil, Regeln

Bodem1985
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 7. August 2018, 04:24
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 Re: Um welche südeuropäische Arten handelt es sich?

Beitrag von Bodem1985 » 12. September 2018, 14:51

Sie können auch im Internet recherchieren. Das wird dir auch sehr helfen.

The Warhound
Einsteiger
Offline
Beiträge: 69
Registriert: 9. März 2017, 19:31
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

#6 Re: Um welche südeuropäische Arten handelt es sich?

Beitrag von The Warhound » 12. September 2018, 15:41

Ich habe bereits recherchiert aber keine schlussendliche Antwort gefunden. Deshalb schreibe ich ja in ein Forum weil sich dort die klugen Köpfe befinden, die sich mit sowas auskennen.

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1653
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 974 Mal
Danksagung erhalten: 1670 Mal

#7 Re: Hilfe bei Ameisenbestimmung

Beitrag von Ameisenstarter » 12. September 2018, 16:00

@ Bodem1985 eine Internetrechereche hilft meist wenig, wenn es um die Bestimmung.

@ The Warhound natürlich hilft man dir gerne, doch müsstest du auch die Fragen beantworten, die man dir stellt.

Die da, von Kalinova, wäre, wie du darauf kommst, dass es sich nicht um Temnothorax handelt.
Die zweite, von trailandstreet, in deinem anderem Thema, wie du "recht klein" definierst. Wie groß ist die Königin denn?

Liebe Grüße :)

Benutzeravatar
Sir Joe

User des Monats Dezember 2016 User des Monats Oktober 2017 User des Monats Oktober 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 762
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 1015 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

#8 Re: Hilfe bei Ameisenbestimmung

Beitrag von Sir Joe » 12. September 2018, 19:36

Euch ist schon klar, dass ihr euch mit einem Bot unterhaltet oder?
Bodem1985 wiederholt die selben Sätze, dann geht die Schleife wieder von vorne los.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sir Joe für den Beitrag (Insgesamt 4):
SpinoantTimmey91ErneRoteameise

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“