Was ist das? (Bitte keine Kakerlake!)

Themen über andere Insekten und Spinnentiere.
Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 656
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

#1 Was ist das? (Bitte keine Kakerlake!)

Beitrag von Fabey93 » 12. September 2020, 00:29

Hallo!

Eben lief dieser kleine Freund hier unter unserm Teppich hervor.
20200912_002044.jpg

Ist es eine Kakerlake?
Bitte sagt mir, dass nicht!

Liebe Grüße,

Fabi

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2286
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1444 Mal

#2 Was ist das? (Bitte keine Kakerlake!)

Beitrag von Serafine » 12. September 2020, 01:28

Das ist eine Schabe, sieht nach einer Waldschabe aus (Dubia) - die können sich in Wohnungen sehr lange halten, aber in der Regel nicht vermehren (die wenigsten Schaben sind Hausschädlinge - bei mir in der Nähe gab es letzten Sommer eine Massenvermehrung von aus Südeuropa eingeschleppten Schaben, die haben aber keine Häuser befallen). Dubias brauchen übrigens 4-6 Monate zur Geschlechtsreife und das bei guten Bedingungen (hohe Temparaturen).

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 656
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

#3 Was ist das? (Bitte keine Kakerlake!)

Beitrag von Fabey93 » 14. September 2020, 18:34

Hallo!
Danke für deine Antwort! Heute fand ich wieder eine Schabe, diesmal adult...
Und ich habe so panische Angst vor Kakerlaken, seit wir mal welche in der alten Bude (Studierenden-WG in der Innenstadt :D ) hatten o.O
Dateianhänge
20200914_183427.jpg

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2286
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1444 Mal

#4 Was ist das? (Bitte keine Kakerlake!)

Beitrag von Serafine » 14. September 2020, 22:30

Okay, das ist keine Dubia-Schabe (aber auch keine deutsche Schabe), die sind deutlich größer.
Würde das Tier mal von einem Experten bestimmen lassen, in der Wohnung sollten die sich eigentlich nicht rumtreiben.
Ich vermute mal dass das keine geflüchteten Futtertiere sind.

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 656
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

#5 Was ist das? (Bitte keine Kakerlake!)

Beitrag von Fabey93 » 14. September 2020, 23:08

Serafine hat geschrieben:
14. September 2020, 22:30
Ich vermute mal dass das keine geflüchteten Futtertiere sind.
Damit liegst du richtig!

Könnte es denn eine Bernstein-Waldschabe sein? Ich muss sagen, dass mich deine Nachricht nichr wirklich beruhigte. Aber danke schon mal!
Wikipedia sagt zur Bernstein-Waldschabe:
Normalerweise ist die Art anhand des einheitlich blass gefärbten, durchscheinenden Halsschilds von ähnlichen Arten in Mitteleuropa unterscheidbar.

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2286
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1444 Mal

#6 Was ist das? (Bitte keine Kakerlake!)

Beitrag von Serafine » 14. September 2020, 23:38

Möglich, würde das Tierchen aber wie gesagt von einem Experten bestimmen lassen - sicher ist sicher.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Fabey93

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 656
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

#7 Was ist das? (Bitte keine Kakerlake!)

Beitrag von Fabey93 » 15. September 2020, 00:55

Serafine hat geschrieben:
14. September 2020, 23:38
Möglich, würde das Tierchen aber wie gesagt von einem Experten bestimmen lassen - sicher ist sicher.
Mhm... doofe Frage vielleicht: aber wie find ich so jemanden? 6)

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019 User des Monats Janur 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 642
Registriert: 5. Januar 2007, 11:36
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

#8 Was ist das? (Bitte keine Kakerlake!)

Beitrag von Martin H. » 15. September 2020, 15:18

Sieht für mich nach einer Nymphe von Ectobius vinzi aus => harmlos!

Antworten

Zurück zu „Andere Insekten & Spinnentiere“