Was ist das für ein Tier?

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 569
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1413 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

#1 Was ist das für ein Tier?

Beitrag von anthalter_19 » 10. Januar 2021, 18:42

Hallo liebe Ameisen Freunde

Ich habe gerade im Terrarium dieses Tier entdeckt und wollte wissen was es ist...


1,5cm lang und 1mm breit, vorne schwarz hinten bräunlich.
Ist es schädlich für Ameisen?
Muss ich irgendwas beachten bei diesem Tier?
Ist es Nützlich (für den Halter) oder Schädlich?
Ist es schädlich für Solenopsis invicta?

Viele Grüße
Anthalter_19

Caddy
Einsteiger
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 18. November 2020, 15:18
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#2 Was ist das für ein Tier?

Beitrag von Caddy » 10. Januar 2021, 19:01

Hallo Ameisenfreund,

Ich kann auf dem Video leider nicht viel erkennen..
Wie viele Füße? Was für Mandibeln? Hinten eine Art "Zange"?
Sieht für mich wie ein Hundertfüßer aus.

Von welch einer Koloniegröße sprechen wir bei Solenopsis invicta?

Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Caddy für den Beitrag:
anthalter_19

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 569
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1413 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

#3 Was ist das für ein Tier?

Beitrag von anthalter_19 » 10. Januar 2021, 19:13

Hallo liebe Ameisen Freunde

Einige Füße (mehr als 10). Mandibeln konnte ich nicht erkennen da der Kopf sehr schwarz gefärbt ist. Hinten ist keine Art Zange. Für einen Hundertfüßer sind die Beine und Fühler zu kurz. (Endlich weiß ich was das für Dinger unter den Steinen sind, es sind Hundertfüßer)
Caddy hat geschrieben:
10. Januar 2021, 19:01
Von welch einer Koloniegröße sprechen wir bei Solenopsis invicta?
Einige Zehntausend

Viele Grüße
Anthalter_19

Doli

User des Monats Oktober 2020
Einsteiger
Offline
Beiträge: 72
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

#4 Was ist das für ein Tier?

Beitrag von Doli » 10. Januar 2021, 20:28

Könnte so eine Art Larve zum Beispiel der Kamelhalsfliege sein ... die schaun ähnlich aus?

https://de.wikipedia.org/wiki/Kamelhalsfliegen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doli für den Beitrag:
anthalter_19

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 569
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1413 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

#5 Was ist das für ein Tier?

Beitrag von anthalter_19 » 10. Januar 2021, 21:11

Hallo liebe Ameisen Freunde

Ja das ist es, es ist eine Larve der Kamelhalsfliege.
In Wikipedia steht folgendes :
Die langgestreckten Larven leben unter der Rinde oder am Boden und ernähren sich ebenfalls räuberisch.
Sie fressen oft die Eier von Käfern.


Glaube sie sind schädlich und fressen die Brut der Ameisen.
Werde das Tier, wenn ich es wieder sehe entfernen

Viele Grüße
Anthalter_19
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor anthalter_19 für den Beitrag:
Doli

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 660
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 446 Mal

#6 Was ist das für ein Tier?

Beitrag von Manticor » 11. Januar 2021, 05:57

Auf einem der Bilder in Wikipedia scheint die Larve einen Ameisenkokon zu verspeisen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor für den Beitrag (Insgesamt 2):
anthalter_19Doli

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 569
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1413 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

#7 Was ist das für ein Tier?

Beitrag von anthalter_19 » 18. Januar 2021, 19:45

Hallo liebe Ameisen Freunde

Anscheinend ist das Tier kein Problem :lol:
Wenn das Tier Brut klauen will, dann muss es auch mit Konsequenzen rechnen :twisted:
Ab 46 Sekunden kann man erkennen wie eine einzelne Arbeiterin die Kamelhalsfliegen Larve angreift...


Top Qualität...

Viele Grüße
Anthalter_19

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“