User des Monats August 2021   ---   Gastuevian  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Tageslichtlampen

Bauanleitungen, Einrichtungen, Zubehör, Fototechnik, Geräte, Ideen und Hilfe.
Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1380
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 975 Mal
Danksagung erhalten: 1434 Mal

#17 Tageslichtlampen

Beitrag von Rapunzula » 31. Juli 2021, 12:17

Schildkroete87 hat geschrieben:
31. Juli 2021, 12:01
Manticor hat geschrieben:
31. Juli 2021, 07:05
Ich habe meine LED mittlerweile aufgeteilt 2x Netzteil und in Reihe. Sprich, ein Netzteil ist für die Blattschneider mit 3 Streifen und ein anderes für den Rest mit 5 Stück. Je ein Streifen auf dem Glasdeckel (Habe überall Echtglasdeckel verbaut) aufgeklebt. Ausleuchtung ist super, muss aber zugeben, dass es ganz normale LED Streifen sind. Habe allerdings auch keine üppige Flora. Die Polyrhachis dives haben zusätzlich noch einen Spot mit Keramikfassung der im Glas angeschraubt ist über das Gewinde mit der Kontermutter. Wollte ebenfalls keine Kabel im Becken haben.

Meiner Meinung nach stößt man aber auch immer auf Hürden und Probleme bei der Installation weil es das spätere Handling stört oder die Verkabelung nicht passend ist.

Mich stören beispielsweise die Stecker an den Leisten. Die haben einfach an der LED Platine zwei Kontakte und auf der weiblichen Seite zwei gebogene Blechstreifen die auf die Kontakte treffen. Biegung durch Durchhängen oder öfter Ein/Aus stecken erzeugen da Wackler und flackern. Werde es also irgendwann umlöten und echte Konnektor Stecker 2-polig verbauen damit ich das Becken an dem ich was machen will "ordentlich" ausstecken kann. Hier trifft man dann aber auf das Problem was man hat, wenn man in Reihe schaltet. Ab dem Becken sind alle weiteren aus!

Habe zwar gerade erst nochmal ein paar Euro investiert in die Beleuchtung, werde aber nochmal weiter mitlesen ob es nicht bessere Streifen (jeweils passend für die Deckel) gibt.
Schau mal hier als Beispiel, lientec führt viele gängigen led stripes und cobs.
https://www.lientec-led.com/collections/leds-cobs

Lg Schildkroete

Genau soetwas meinte ich im Jammerthread!!!
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Schildkroete87
Einsteiger
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 29. Juli 2021, 19:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#18 Tageslichtlampen

Beitrag von Schildkroete87 » 31. Juli 2021, 12:23

Entschuldigung soweit war ich noch nicht, hab ihn mir gerade erstmal gesucht. Kommt nicht wieder vor, bitte um Verzeihung.

PincoPallino

User des Monats November 2020
Halter
Offline
Beiträge: 193
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

#19 Tageslichtlampen

Beitrag von PincoPallino » 13. August 2021, 19:21

Hallo zusammen,
#4 Tageslichtlampen
Beitrag von PincoPallino » 29 Jul 2021, 20:22
Hallo TheDravn,
danke für den Tipp. Ich habe auch schon seit ein paar Wochen ein anderes Modell im Einsatz.

habe heute im Zoohandel die Lampe fotografiert, die ich wahrscheinlich gekauft habe. Zumindest sieht meine sehr ähnlich aus. Vielleicht aber auch nicht, die ist ja noch teurer!

IMG_20210813_174646.jpg

Grüße vom Pinco

Antworten

Zurück zu „Technik & Basteln“