Diskussion: Myrmecocystus mimicus - Pleometrose Projekt

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.
Antworten
Benutzeravatar
TiGGa
Halter
Offline
Beiträge: 360
Registriert: 31. März 2007, 00:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Diskussion: Myrmecocystus mimicus - Pleometrose Projekt

Beitrag von TiGGa » 1. August 2008, 20:22

Auf geht's!

Hier geht es zum Haltungsbericht: Klick!
antblog.net - TiGGas Haltungsbericht

Kessler
Einsteiger
Offline
Beiträge: 123
Registriert: 17. Mai 2007, 17:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Diskussion: Myrmecocystus mimicus - Pleometrose Projekt

Beitrag von Kessler » 1. August 2008, 22:10

Hey Tigga,

Freut mich, dass du nach solch herben Rückschlägen nicht aufgibst und dien Glück nochmals mit den Kleinen versuchst!
Und diesmal gleich 4 von der Sorte... bin echt gespannt auf deinen Haltungsbericht und wie sie sich entwickeln werden.
Ich bin mir sicher, dass es gut gehen wird da ich denke, dass du ein sehr gewissenhafter Halter bist.

Viel Glück und Spaß mit den Vorratstöpfen!

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 953
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Diskussion: Myrmecocystus mimicus - Pleometrose Projekt

Beitrag von MainMan » 2. August 2008, 10:22

Hallo Tigga!

Ja da bin ich auch gespannt!


Und auch von mir ein großes Lob! Ich musste/muss dieses Jahr auch feststellen wie das ist wenn einem die Königinnen eingehen, bzw. nicht gegründet wird!

Zu den kleinen Honigtöpfen:

Wie wirst du das später handhaben, wirst du sie alle in dem selben Becken halten oder zumindest die Becken verbinden? Währe ja interessant zu beobachten wenn sie dann ihr berühmtes Stelzeln zeigen!

Gruß MainMan

P.S Viel Glück mit den kleinen!

indy
Einsteiger
Offline
Beiträge: 198
Registriert: 7. Oktober 2007, 11:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 AW: Diskussion: Myrmecocystus mimicus - Pleometrose Projekt

Beitrag von indy » 2. August 2008, 10:59

Hi Tigga!

Ich finde es auch gut, dass du es nochmal versuchst!
Ich habe ein ermutigendes Bild für dich:
www.AMEISENHALTUNG.de - Bilder
Und noch ein Paar, allerdings von Myrmecocystus mexicanus:
www.AMEISENHALTUNG.de - Bilder
www.AMEISENHALTUNG.de - Bilder
www.AMEISENHALTUNG.de - Bilder
www.AMEISENHALTUNG.de - Bilder
www.AMEISENHALTUNG.de - Bilder
www.AMEISENHALTUNG.de - Bilder

indy

Benutzeravatar
TiGGa
Halter
Offline
Beiträge: 360
Registriert: 31. März 2007, 00:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 AW: Diskussion: Myrmecocystus mimicus - Pleometrose Projekt

Beitrag von TiGGa » 2. August 2008, 12:17

@Kessler: Ich danke dir. :D

@MainMan: Eine Gemeinschaftshaltung ist durchaus interessant, falls es sich 100% um Myrmecocystus mimicus handelt. Solange die konkurrierenden Kolonien gleichstark sind, sollte es keine ernsthaften Folgen geben. Leider entwickeln sich Kolonien langfristig unterschiedlich schnell, sodass dann die stärkere Kolonie die kleinere verschluckt. Ist auch sehr interessant zu beobachten, aber auch sehr schade. Falls mehrere Kolonien durchkommen, würde ich bei Interesse die überschüssigen auch abgeben. Ansonsten werde ich erstmal alle Kolonien getrennt halten.

@Indy:Wundervolle Bilder nicht wahr? Das erste Bild gibt mir schonmal richtig viel Optimismus.
antblog.net - TiGGas Haltungsbericht

Gamb
Halter
Offline
Beiträge: 536
Registriert: 8. November 2007, 23:13
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 AW: Diskussion: Myrmecocystus mimicus - Pleometrose Projekt

Beitrag von Gamb » 2. August 2008, 13:31

Ich würde ne Überschüssige nehmen :D
Wünsche dir auch viel Glück, dass es diesmal klappt. Wo hast du die eigentlich genau her? Bin schon gespannt wies weitergeht :)

Benutzeravatar
TiGGa
Halter
Offline
Beiträge: 360
Registriert: 31. März 2007, 00:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 AW: Diskussion: Myrmecocystus mimicus - Pleometrose Projekt

Beitrag von TiGGa » 2. August 2008, 14:07

Tja, das hättest du wohl gerne. Zuerstmal A sagen und abwarten, wieviele Kolonien durchkommen.

Wegen Bezugsquelle habe ich dir eine PN geschickt.
antblog.net - TiGGas Haltungsbericht

Benutzeravatar
lollypop
Einsteiger
Offline
Beiträge: 109
Registriert: 18. Juli 2008, 20:43
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#8 AW: Diskussion: Myrmecocystus mimicus - Pleometrose Projekt

Beitrag von lollypop » 2. August 2008, 17:49

Viel Glück!
Ich freue mich schon wieder auf einen Weiteren Haltungsbericht von Dir. Liest sich gut, was Du schreibst.
- Ameisen - Phasmiden - Karnivore Pflanzen -

Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten“