Diskussionen zum X-ten Haltungsbericht (Camponotus ligniperdus)

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.
Antworten
Benutzeravatar
Nimo
Halter
Offline
Beiträge: 220
Registriert: 6. September 2012, 19:38
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

#1 Diskussionen zum X-ten Haltungsbericht (Camponotus ligniperdus)

Beitrag von Nimo » 21. Mai 2013, 15:33

:guckstdu:

Ja, hier bitte die ganzen Sachen schreiben, die Euch an meinem Haltungsbericht gefallen haben, oder halt auch nicht... Wenn jemand Fehler bemerkt bitte auch gleich :fluchen: . Will den kleinen ja nichts böses und Unwissen schützt ja bekanntlich nicht.

In diesem Sinne freue ich mich auf alle Posts

Gruß

Nimo

Nuke009
Einsteiger
Offline
Beiträge: 185
Registriert: 15. März 2011, 23:50
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Diskusionen zum X-ten Haltungsbericht

Beitrag von Nuke009 » 31. Mai 2013, 19:25

Hi, also ich würd nicht sagen dass das sonderlich ungewöhnlich ist. Meiner Beobachtung nach sind die ersten Ameisen die in der Saison schlüpfen immer recht klein...nehm mal an damit schnell Unterstützung da ist :)
Von daher eigentlich nicht überraschend dass der erste Pygmäe sehr klein ist...

Das was untergejubelt worden ist ist trotzdem nie auszuschließen

Gruß

Benutzeravatar
Nimo
Halter
Offline
Beiträge: 220
Registriert: 6. September 2012, 19:38
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

#3 AW: Diskusionen zum X-ten Haltungsbericht

Beitrag von Nimo » 2. Juni 2013, 12:21

Das die erste recht klein ist ist ja auch ok, was mich nur wundert, ist das die anderen 4 so "riesig" sind im vergleich.

Benutzeravatar
Nimo
Halter
Offline
Beiträge: 220
Registriert: 6. September 2012, 19:38
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

#4 AW: Diskusionen zum X-ten Haltungsbericht

Beitrag von Nimo » 14. Juli 2013, 02:02

Wie schon im meinem Haltungsbericht erwähnt, habe ich sehr kleine, weiße Tierchen in meinem Formikarium, allerdings nur im Arenabereich, nichts im Nest. Zwei Reinigungsaktionen waren bis jetzt ehr weniger erfolgreich... werde Morgen mal Watte in den Eingang stopfen und dann das Formikarium komplett entleeren und selbst den Kies einmal abkochen. Hoffe das hat den gewünschten Effekt, nämlich keine ungewollten Untermieter.

DermitderMeise
Halter
Offline
Beiträge: 3039
Registriert: 1. April 2007, 09:24
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5 AW: Diskussionen zum X-ten Haltungsbericht (Camponotus ligniperdus)

Beitrag von DermitderMeise » 14. Juli 2013, 15:07

Hallo Nimo,
ich bezweifle dass das etwas bringt; wenn es sich um kleine "rundliche" Tierchen handelt die durch die Arena huschen und z. B. vor deinem Finger flüchten sind das gerne die harmlosen Staubläuse. Mit einer Suche danach hier im Forum kannst du mehr Informationen finden.

Benutzeravatar
Nimo
Halter
Offline
Beiträge: 220
Registriert: 6. September 2012, 19:38
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

#6 AW: Diskussionen zum X-ten Haltungsbericht (Camponotus ligniperdus)

Beitrag von Nimo » 14. Juli 2013, 15:58

Danke für die schnelle Antwort.

Leider sind die nicht wirklich am huschen wenn ich meinen Finger reinhalte... im gegenteil :(.

Ich habe also heute früh alles ausgeräumt, den gesamten Kies im Backofen abgekocht, die Arena mit Alkohol ausgespült, alle einrichtungsgegenstände abgebrüht, gekocht oder in der Mikrowelle heiß gemacht und das Nest von außen so gut es geht kontrolliert. Anschließende habe ich das Nest in der leeren und absolut sauberen Arena gestellt und ein paar Stunden stehen lassen. Da ich keine kleinen Tierchen mehr entdeckt habe, habe ich dann alles wieder eingeräumt und aufgebaut. Die Tiere stehen jetzt aber wieder an einem sonnigen und gut gelüfteten Platz am Fenster. Solange sie da standen, gab es auch keine Problem, hoffe das bleibt so.

Benutzeravatar
Nimo
Halter
Offline
Beiträge: 220
Registriert: 6. September 2012, 19:38
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

#7 AW: Diskussionen zum X-ten Haltungsbericht (Camponotus ligniperdus)

Beitrag von Nimo » 16. Juli 2013, 11:26

Bis jetzt keine neuen Tierchen aufgetaucht... wobei ich denke das eine Aussage erst nach ca. einer Woche Sinn macht, bzw. noch länger.

Los, drückt mir die Daumen.

Benutzeravatar
Nimo
Halter
Offline
Beiträge: 220
Registriert: 6. September 2012, 19:38
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

#8 AW: Diskussionen zum X-ten Haltungsbericht (Camponotus ligniperdus)

Beitrag von Nimo » 22. Juli 2013, 08:26

Hallo liebe Mitleser,
eine Woche ist rum und noch keine weiteren weißen Tierchen gesichtet. Schön weiter Daumendrücken ;)

Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten“