Welche Art ist das?

Antworten
logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 164
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#1 Welche Art ist das?

Beitrag von logilogo » 10. Mai 2020, 18:28

Hallo zusammen, Ich habe heute um 16:22 eine Ameise gefangen, Standort: Schweiz Bazenheid Tag: Sonntag. Und ich Frage mich um welche Art es sich hier handelt.
sieht für mich nach einer orangen Art wie Lasius flavus aus. Würde mich freuen wenn ihr wisst was für eine Art das ist 4) .Hier könnt ihr auch Fotos von anderen Arten einfügen und dann drüber diskutieren. Würde mich auf schnelle Antworten freuen.

Liebe Grüsse LOGO :D
20200510_181050.jpg

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Offline
Beiträge: 2122
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 1261 Mal

#2 Welche Art ist das?

Beitrag von Serafine » 10. Mai 2020, 21:39

Das kann keine Lasius flavus sein, die sind nämlich gelb.
Es ist auch keine formicine Ameise (die Gruppe zu der u.a. die Gattungen Lasius, Formica, Camponotus, Nylanderia und Oecephylla gehören), da sie 2 Petiolen hat (das ist das Stück zwischen Torso und Hinterleib, formicine Ameisen wie Lasius haben nur einen Petiolus).
Hier handelt es sich wahrscheinlich um eine Art aus der Gattung Myrmica, könnte möglicherweise aber auch Temnothorax oder Leptothorax sein (rotgefärbte Tetramorium sind mir jetzt nicht bekannt).

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 164
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#3 Welche Art ist das?

Beitrag von logilogo » 11. Mai 2020, 12:24

Hallo, also vielleicht bringt es wenn ich eine Information erstelle und die wäre: Sie kann kein nerviges Zeug das juckt ausscheiden auch der Biss merkt man nicht.
grüsschen LOGO

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Offline
Beiträge: 2122
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 1261 Mal

#4 Welche Art ist das?

Beitrag von Serafine » 11. Mai 2020, 12:51

Nein, das hilft überhaupt nicht.
Und nur weil sie dich nicht gestochen hat heißt nicht dass sie es nicht kann (meine Myrmica kann ich auch auf die Hand nehmen ohne gestochen zu werden). Zumal gerade die Haut an den Fingerkuppen recht dick ist, da dürfte es den meisten einheimischen Ameisen schwer fallen durchzukommen.

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 164
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#5 Welche Art ist das?

Beitrag von logilogo » 11. Mai 2020, 19:41

Danke für die Info. Also eine ist leider gestorben und die andere hat überlebt aber es ist ja klar weil die Arbeiterinnen brauchen ja die Königin und die restliche kolonie :arrow:

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 475
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

#6 Welche Art ist das?

Beitrag von Fabey93 » 12. Mai 2020, 08:52

Sieht für mich nach Myrmica sp. aus. Das Foto ist aber auch ziemlich schlecht :D

logilogo
Einsteiger
Offline
Beiträge: 164
Registriert: 16. April 2020, 13:59
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#7 Welche Art ist das?

Beitrag von logilogo » 12. Mai 2020, 11:09

Ja ich hab noch kein richtiges Handy hab bis jetzt Samsung Galaxy S7. Und was es mir nicht gerade leicht machte ist das sie mir immer davon gerrant ist :P :D :D Liebe Grüsse LOGO

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Offline
Beiträge: 2122
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 1261 Mal

#8 Welche Art ist das?

Beitrag von Serafine » 12. Mai 2020, 12:46

Auf Amazon/Ebay gibt es Makrolinsen zum aufstecken auf Handys (kosten so 10-20€), die liefern erstaunlich gute Bilder.

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“