Bastel-KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Bauanleitungen, Einrichtungen, Zubehör, Fototechnik, Geräte, Ideen und Hilfe.
Antworten
KlexXx
Einsteiger
Offline
Beiträge: 29
Registriert: 3. Mai 2008, 11:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#49 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von KlexXx » 2. Mai 2009, 15:03

sorry, das die Antwort erst jetzt kommt, war im Urlaub.

Die Wäremlampe soll parallel meine Messor barbarus-Queen und meine beiden Schaben(Madagaskar Riesenfaucher, Argentinische Waldschabe) wärmen.

Benutzeravatar
Chrischan42
Halter
Offline
Beiträge: 350
Registriert: 21. Januar 2009, 02:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#50 Silikon versus Lasius niger

Beitrag von Chrischan42 » 5. Mai 2009, 18:31

Hi Leute,

Ich möchte eine zusätzliche Ausbruchsicherung in Form einer Glasscheibe auf meiner Arena anbringen. Folgendermaßen:
Ich lege einen Streifen Silikon auf den Arenarand (Arena ist noch leer). Nun umwickele ich die Glasscheibe mit Backpapier so, dass ich die Glasscheibe an den zusammenschlagenden Backpapierkanten anheben kann. So senke ich die Glasscheibe langsam auf den Rand ab und drücke sie leicht an. Das Silikon sollte ringsum bündig mit der Glasscheibe verbunden sein, dazwischen natürlich noch das Backpapier. Nun wird die Glasscheibe vorsichtig vom Beckenrand genommen. Das Backpapier bleibt drauf solange das Silikon trocknet. Wer will kann vorher noch die Mitte des Papiers mit Löchern versehen, um genügend Luft zum Trocknen bereit zu stellen. Ist das Silikon durchgetrocknet, kann das Backpapier VORSICHTIG vom Silikonrand abgezogen werden und man hat eine fast perfekte und dichte Auflage für die Glasscheibe.

Nun die eigentliche Frage: Hält das Silikon den Mandibeln der Lasius n. stand, falls doch mal Arbeiterinnen den Talkumrand überwinden?

Grüße, Chris

Benutzeravatar
Schildkroet
Halter
Offline
Beiträge: 399
Registriert: 16. September 2008, 13:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#51 AW: Silikon versus Lasius niger

Beitrag von Schildkroet » 5. Mai 2009, 18:34

Hey!

Chrischan42 hat geschrieben:Nun die eigentliche Frage: Hält das Silikon den Mandibeln der Lasius n. stand, falls doch mal Arbeiterinnen den Talkumrand überwinden?


Ja, das Silikon hält den Mandibeln von Lasius niger stand!
Es ist plastisch verformbar und Lasius niger bringt nicht genügend Kraft auf, um es zu zerschneiden.
Dünne Fäden können sie durchaus zerknipsen, aber dicke Wüllste nicht.


___Schildkroet
<Eine eigene Meinung ist gut, sie weiter entwickeln zu können, ist besser>
eusozial.de

Benutzeravatar
Chrischan42
Halter
Offline
Beiträge: 350
Registriert: 21. Januar 2009, 02:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#52 AW: Silikon versus Lasius niger

Beitrag von Chrischan42 » 5. Mai 2009, 18:41

Hi Schildkroet,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Übrigens, das mit dem Backpapier als Trennschicht klappt, habs bereits getestet. Wer doch absolut sicher gehen möchte, kann das Backpapier an den Silikonkontaktstellen gern noch mit Butter "eincremen". Nach dem trocken des Silikons mit Fitwasser abwaschen und das Becken nochmal gründlich spülen.

Bis dahin, Chris

KlexXx
Einsteiger
Offline
Beiträge: 29
Registriert: 3. Mai 2008, 11:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#53 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von KlexXx » 5. Mai 2009, 21:00

Gibt es eine Ameisenart, die Blattläuse frisst(nicht als "Vieh" hält)?

Meine Mutter wäre da sehr interessiert :D

Benutzeravatar
timmey
Halter
Offline
Beiträge: 582
Registriert: 2. Mai 2006, 19:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#54 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von timmey » 6. Mai 2009, 13:38

Hey Klexx,
also mir fällt so prompt keine Art ein, die Blattläuse frisst. Da wären sie ja auch mächtig blöd, da der Honigtau ja offensichtlich sehr beliebt ist.
Der Milchbauer isst ja auch nicht jeden Mittag frisches Rinderkotelett ;)

Gegen Blattläuse helfen aber Marienkäfer, man kann sogar mittlerweile Eier von ihnen kaufen ^^ Solltest du keine nützlichen Tiere an den Pflanzen haben (ich denke mal, es handelt sich um Pflanzen im Haus oder Balkonpflanzen und nicht nen großes Gewächshaus oder so), kannst du auch eine Sprühflasche mit Wasser füllen und Spüli hinzugeben. Nach ca. 5-6 Mal sprühen haben die meisten Blattläuse mehr als genug ^^ (Hausmittel xD)

Grüße Timmey
In Kürze wieder im Forum und der Ameisenhaltung aktiv. Erneut auf gute Zusammenarbeit :)

Lukas the brain
Einsteiger
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 5. Mai 2009, 20:27
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#55 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Lukas the brain » 6. Mai 2009, 17:12

Hallo,

ich bin ganz neu hier.

Kennt ihr vielleicht ein Buch, was mir die ganze Thematik etwas näher bringt?

Vielen Dank für eure Tipps

Gruß

Lukas

Benutzeravatar
Fabienne
Halter
Offline
Beiträge: 1431
Registriert: 18. Mai 2007, 02:12
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

#56 AW: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Fabienne » 6. Mai 2009, 17:22

Thematik Haltung? Thematik Basteln? weiss nicht genau was Du wirklich willst.
Signatur geändert weil die davor von mancher Person nicht als Spass angesehen wurde
Falls ich wen damit angegriffen habe ich meine nie etwas böse!

Antworten

Zurück zu „Technik & Basteln“