Ameisen in Südfrüchten

Themen über exotische Ameisenarten.
Antworten
Benutzeravatar
Jens Mosch
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 10. April 2006, 16:40
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9

Beitrag von Jens Mosch » 9. Juni 2006, 19:22

Hallo !

Wenn es die Argentinischen sein sollten töte sie nicht. Halte sie doch bei dir . Nich gleich töten. Vielleicht ist ja eine Königin dabei.:) Oder wenn du sie nicht haben willst gib sie doch sehr erfarenen Haltern oder gib sie irgendwo ab. Natürlich nich in der Natur.;)

Gruß Jens
[SIZE="7"]Ich liebe Ants !!!![/SIZE]

Benutzeravatar
Sobek
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 649
Registriert: 27. Mai 2005, 21:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#10

Beitrag von Sobek » 9. Juni 2006, 19:48

Um Gottes Willen, wenn es Linepithema humile ist würd ich sie sofort abtöten. Ich meine, ganz ungefährlich scheinen die ja nicht zu sein, und die Beschreibung passt auch!
Dabei seit 2003 :)

Benutzeravatar
Charlie
Halter
Offline
Beiträge: 245
Registriert: 28. Mai 2005, 12:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#11

Beitrag von Charlie » 9. Juni 2006, 20:08

Moinsen,
@Jens: Cookie hatte hierzu mal den passenden Avatar: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten! Linepithema humile ist unhaltbar im Sinne von "festhalten" sie richten enorme Schäden im Süden Europas an und du willst die Art auch in unser Land bringen? Ich nehme nicht an, dass du dir der Konsequenzen deines Handelns bewußt bist, da kein klardenkender Geist seine Lebensgrundlage (das Ökosystem) einer solchen Gefahr aussetzen würde weshalb ich dir rate dich zuerst über Dinge zu informieren bevor du sie bewertest.

@Sanguinius
Wenn du die Gastersegmente zählst können wir die Suche einschrenken. Ich würde diese Gefahr nicht eingehen und an deiner Stelle jetzt meinen Herd anmachen und etwas Wasser kochen...

MfG
Spinnweben die sich vereinen können einen Löwen fangen.
kenianisches Sprichwort

Benutzeravatar
Antastisch
Halter
Offline
Beiträge: 2943
Registriert: 13. Juli 2003, 16:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

#12

Beitrag von Antastisch » 9. Juni 2006, 20:11

Na ja ich erkenn fast nichts auf den Bildern, aber sie haben ein recht spitz zulaufendes Hinterteil, oder? Sonstige Merkmale?

Conny
Einsteiger
Offline
Beiträge: 50
Registriert: 5. Februar 2006, 22:31
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#13

Beitrag von Conny » 9. Juni 2006, 21:15

[quote="Hyperslave"]Ich will ja jetzt nicht stressen .. *g* .. aber schau dir mal diese Fotos an:

http://www.ameisenhaltung.de/artenverzeichnis/steckbrief/Linepithema_humile

Wenn du diese Ameisen hast dann sofort vernichten .. das ist die Argentinische Ameise die Hauptsächlich durch Planzenimporte aus Südamerika nach Europa kommt und die Pharaoameise ablösen möchte *ggg*.

(Wäre interessant wer invasiver ist .. die pharao oder die argentinische *hm*)

Ich wünsch dir aber, dass es eine andere Art ist und du viele Interessante Fotos posten kannst ]
Wir können dann ja vergleichen...( ich hab ja Pharaos :mad: )

Grüße
Conny

ameisen typi
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 23. Mai 2006, 17:59
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#14

Beitrag von ameisen typi » 9. Juni 2006, 21:31

was is an Linepithema humile so schlim un töten is ne sehr schlechte idee
ich halte gerade :
lasius niger ,
Spanniche Rippenmolche ,
gespenst- und stabschrecken,
pfeilgiftfrösche,
kanninchen,
nen hund,
mehlwürmer/käfer
und heimchen:-)

Benutzeravatar
Charlie
Halter
Offline
Beiträge: 245
Registriert: 28. Mai 2005, 12:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#15

Beitrag von Charlie » 9. Juni 2006, 21:35

RE Moinsen,
Linepithema humile is super agressiv und invasiert mit der Zeit (fast) jedes Terrain. Würden sie bei Sanguinius ausbrechen hätte er sie in der Bude und sie würden ihm den Kühlschrank leeren. Abkochen ist somit eine gute Idee da es größeres Übel verhindert, is leider so.
Spinnweben die sich vereinen können einen Löwen fangen.
kenianisches Sprichwort

ameisen typi
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 23. Mai 2006, 17:59
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#16

Beitrag von ameisen typi » 9. Juni 2006, 21:39

die armen schweine !! :-(
ich halte gerade :
lasius niger ,
Spanniche Rippenmolche ,
gespenst- und stabschrecken,
pfeilgiftfrösche,
kanninchen,
nen hund,
mehlwürmer/käfer
und heimchen:-)

Antworten

Zurück zu „Exotische Ameisenarten“