Projekt Holznestbau Diskussion

Erfahrungen, Bauanleitungen, Ideen
Benutzeravatar
natureandme45
Einsteiger
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 30. März 2021, 09:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#25 Projekt Holznestbau Diskussion

Beitrag von natureandme45 » 1. April 2021, 17:48

Und welche Holzarten würden sich besser eignen, damit man Verziehen oder Brechen verhindern kann? Ist ja oft wirklich nervtötend, wenn die ganze bisherige Arbeit für nichts war...

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2998
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3785 Mal
Danksagung erhalten: 3298 Mal
Kontaktdaten:

#26 Projekt Holznestbau Diskussion

Beitrag von Erne » 1. April 2021, 20:15

Es liegt in der Natur von Holz das es sich verzieht oder verdreht wenn es wechselnder Feuchtigkeit ausgesetzt wird, manchmal reißt es sogar.
Harthölzer reagieren nicht besonders extrem, allerding wenn dann mit viel Kraft, was zur Ablösung der Abdeckscheibe führen kann.
Gut abgelagertes Holz ist geeigneter als frisches, auch die Schnittrichtung entscheidet mit.
Mit mehrfach verleimten Sperrholz (mindestens 6 Schichten), aus Hartholz habe ich brauchbare Erfahrungen gemacht.
Die einzelnen Lagen sind gegeneinander um 90 Grad versetzt verleimt, was Verformungen entgegen wirkt.
Auch eine gute Maßnahme, Kunststoffglas als Abdeckung zu verwenden und das nicht verkleben sondern mehrfach verschrauben.
So gesichertes Kunststoffglas verformt sich mit.

Grüße Wolfgang
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Antworten

Zurück zu „Projekte“