User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Kolonie vom Nest wieder in RG gezogen

Unterfamilie: Formicinae
Antworten
achilles1959
Neueinsteiger
Offline
Beiträge: 1
Registriert: 22. April 2021, 09:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Kolonie vom Nest wieder in RG gezogen

Beitrag von achilles1959 » 15. Mai 2021, 14:27

Hallo zusammen.Ich habe mir vor ca. 2 Monaten als vollkommener Neuling eine Kolonie Lasius niger gekauft. Bis jetzt hat eigentlich auch alles einen für mich völlig normalen Verlauf genommen. Nach einiger Zeit ist die Kolonie mit der Königin aus dem RG in der Arena in das angebotene Nest umgezogen und war dort auch ambauen. Das Futter und Wasser habe ich immer in der Arena bereit gestellt und die Ameisen sind auch zur Futteraufnahme immer in die Arena und danach wieder zurück in das Nest gewandert. Das RG habe ich aber in der Arena belassen.
Vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass sich wieder verstärkt Ameisen im RG aufgehalten und sich dort zu schaffen gemacht haben. Als ich dann heute wieder in die Arena geschaut habe, war auch wieder die Königin im RG.
An was kann es liegen, dass die Kolonie wieder in das RG zurückgezogen ist. Das Nest habe ich mit Bodengrund "Wiese" befüllt, welchen ich mir bei Antstore gekauft habe. Hätte ich diesen Bodengrund vielleicht feucht halten müssen?
Ich mache mir halt jetzt Gedanken darüber ob und was ich eventuell falsch gemacht habe. Sollte ich das RG jetzt auch wieder abdunkeln.
Für Eure Hilfe möchte ich mich schon an dieser Stelle ganz herzlich bedanken!

LG achilles1959

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 420
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 363 Mal

#2 Kolonie vom Nest wieder in RG gezogen

Beitrag von TheDravn » 15. Mai 2021, 14:40

achilles1959 hat geschrieben:
15. Mai 2021, 14:27
An was kann es liegen, dass die Kolonie wieder in das RG zurückgezogen ist. Das Nest habe ich mit Bodengrund "Wiese" befüllt, welchen ich mir bei Antstore gekauft habe. Hätte ich diesen Bodengrund vielleicht feucht halten müssen?
Ein klares Ja, das Nest muss immer eine gewisse Grundfeuchte haben, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie wieder ins RG umgezogen bist. Einfach das Nest an einer Seite befeuchten, so entsteht ein Verlauf und die Kolonie kann sich den idealen Ort selber suchen. Wie viel du jetzt an Wasser immer benutzen solltest, kann dir keiner sagen, dafür gibt es zu viele Faktoren, da muss man einfach selber ein bisschen rumprobieren und sich rantesten

Ameisen 12345678910
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 23. Juli 2020, 20:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 Kolonie vom Nest wieder in RG gezogen

Beitrag von Ameisen 12345678910 » 15. Mai 2021, 19:37

Hi, ich wollte fragen, ob ich mir Sorgen machen muss, dass vielleicht die Königin stirbt, weil ich sie zwangsumgesiedelt habe (ich habe sie aus dem dem RG geschüttelt), weil sie denn Müll in das eigentliche Nest getragen hatten. Aber sie sind direkt ins Nest gezogen. :D
Dateianhänge
E3F82DD0-BC7B-40D9-BC79-A25605E650A0.jpeg
3713242A-AA4E-4BCA-A886-7751E3E23B3A.jpeg

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 420
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 363 Mal

#4 Kolonie vom Nest wieder in RG gezogen

Beitrag von TheDravn » 15. Mai 2021, 19:49

Ameisen 12345678910 hat geschrieben:
15. Mai 2021, 19:37
Hi ich wollte fragen ob ich mir Sorgen machen muss das vielleicht die Königin stirbt weil ich sie zwangsumgesiedelt habe (Ich habe sie aus dem dem RG geschüttelt) weil sie denn Müll in das eigentliche Nest getragen hatten. Aber sie sind direkt ins Nest gezogen :D
Hallo und Willkommen im Forum,
das nächste mal bitte ein eigenes Thema auf machen 4)
Zu deiner Frage, so wie ich das sehe, ist deine Kolonie noch sehr klein, da wäre das RG besser gewesen als Nest. Ich weiß es ist schwierig, aber man braucht Geduld und sollte nicht zuviel auf einmal wollen. Ob jetzt die Gyne stirbt, wird sich zeigen, je nachdem wie stark geschüttelt wurde und sie schon gestresst war, kann es schon sein das sie sterben wird. Auf den Bildern ist nicht sonderlich viel zu erkennen, bis auf ein paar Arbeiterinnen und Körner, wird sich zeigen was passieren wird

Ameisen 12345678910
Einsteiger
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 23. Juli 2020, 20:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5 Kolonie vom Nest wieder in RG gezogen

Beitrag von Ameisen 12345678910 » 15. Mai 2021, 20:34

Hi, danke, dass du geantwortet hast und ich mach auch nächste mal ein eigenes Thema auf. :D Es sind fast 20 Arbeiterinnen und eine Königin. Fast alle waren im Nest und ich musste zum Glück nur einmal schütteln. :) Aber danke. Jetzt weiß ich, dass bei der Haltung der Ameisen Geduld das wichtigste ist. 3)

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 752
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

#6 Kolonie vom Nest wieder in RG gezogen

Beitrag von Manticor » 17. Mai 2021, 07:12

Solange man als Halter die Möglichkeiten bietet, regeln die Ameisen das ganz von alleine und entscheiden für sich selbst wo der beste Platz ist. Wenn es "draußen"(Arena) zu trocken ist/wird gehen sie auch gerne mal wieder ins RG zurück.

Was den Müll betrifft, den sie nahe dem Wohnraum horten, ist das ein Problem was sich lösen wird bei steigender Koloniegröße, denn irgendwann wird mehr Platz benötigt und der Trödeltrupp schafft es dann möglichst weit weg vom Nest heraus.

Schütteln um sie aus dem RG zu bekommen sollte man nie! Dann lieber die Gegebenheiten an Klima außerhalb verbessern, sodass sie von alleine drauf kommen, dass es dort besser ist als im RG.
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae | Formica sanguinea | Acromyrmex octospinosus | Pheidole pallidula | | Camponotus nicobarensis

Antworten

Zurück zu „Lasius“