User des Monats Mai 2021   ---   Anja  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Moderator: Rapunzula

Antworten
Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1131
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

#321 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 9. Mai 2021, 22:05

In eigener Sache!

Ich muss da mal was loswerden und zwar etwas was nicht das Ameisenforum, dessen Administrator, dessen Moderatoren und User betrifft.

Zuerst einmal möchte ich jetzt hier keine Positive oder Negative Werbung eines Smartphone-herstellers und deren Software machen und werde darum dessen Namen auch nicht nennen! Also ich besitze seit ca 2-3 Jahren ein IPhone XS (IPhone!!! habt ihr den Joke bemerkt?!? :lol: ) Davor hatte ich ein IPhone 6!

So nun folgendes, vielleicht kann mir jemand ja weiterhelfen der versiert darauf ist!

Seit ca 1.5 bis 2 Monaten kann ich auf meinem IPhone XS unmöglich mehr einem Beitrag ein Daumen hoch mehr geben, weil der Button einfach nicht mehr da ist!
Ich habe sehr viele Browser-App ausprobiert, keiner Funktioniert!

Komischerweise kommen die Buttons auf dem Iphone6 ohne Probleme!


IPhone 6
IPhone 6
iPhone XS
iPhone XS

Kann mir da jemand vielleicht weiterhelfen, ich möchte doch weiterhin Daumen hoch verteilen können!
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Doli

User des Monats Oktober 2020
Einsteiger
Offline
Beiträge: 157
Registriert: 21. März 2007, 22:00
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 862 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

#322 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Doli » 9. Mai 2021, 22:59

Hm ... so schaut es bei mir aus, wenn ich nicht eingeloggt bzw. nicht angemeldet bin ... dann fehlt bei mir der „Daumen hoch“ ... egal an welchem Gerät.

Ansonsten funzt es bei mir bei allen iPhones ... 5er, 6er und 12er ... 😊

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1131
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

#323 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 13. Mai 2021, 12:37

Weiter geht’s!

Erst mal wünsche ich Euch eine schöne Auffahrt!
Da aber die Mehrheit der User hier eher aus Deutschland kommen wünsche ich euch einen schönen Herrentag, Männertag oder Vatertag! Wir in der Schweiz kennen diesen Brauch nicht, bzw feiern ihn nicht!

Da heute hier eh regnerisches Wetter ist habe ich mir die Aufgabe gegeben die Ehemalige Bismark-Arena zu putzen!

Ich habe in einem vorderen Post ja schon mal geschrieben, dass sie diese Arena als Müllhalde benutzen.
Ich habe jetzt mal extra seit meiner Fruchtfliegenaktion die Arena so belassen um zu schauen was sie nun genau machen!

Bild 450
Bild 450

Bild 451
Bild 451

Bild 452
Bild 452


Sie haben den Abfall schon etwas zusammengehäuft, allesdings nicht so wie es ein Mensch tun würde.

Da in dieser Arena meistens nicht viele Ameisen sind, (außer die Müllkompanie) habe ich die Zugänge verschlossen, die shrimpsröhren und das riesenreagenzglas rausgenommen, alles zusammengepinselt und die restlichen Ameisen rauspinzettet. Zusammengepinselt habe ich das natürlich nur aus dem Grund, damit ich alle Ameisen entfernen kann. Das Ganze sah dann so aus:
Bild 453
Bild 453

Bild 454
Bild 454

So konnte ich dann schön mit dem Staubsauger den ganzen Müll aus der Arena saugen. Im Anschluss noch ein wenig die Gläser geputzt (so gut es ging) dann natürlich noch den Ausbruchschutzrahmen und den Deckel.

Provokativ hat eine Ameise welche sich bei der Putzaktion zwischen Schlauch und Beckenverbinder versteckt hat eine tote Fruchtfliegen in die Arena gelegt!
Bild 455
Bild 455

Die ehemalige „Bismark-Arena“, hat nun einen neuen Namen: „die leere Arena“ weil außer dem weißen Bodengrund nix mehr drin ist (ich könnte auch „Death Valley“ sagen)!


So sieht sie momentan aus, da wird nächstens noch das große Reagenzglas mit Wasser reinkommen, bin momentan noch am Testen dass es nicht Ausläuft (das sind bereits Urlaubsvorbereitungen für Ende Juli)
Bild 456
Bild 456

Fortsetzung folgt…
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 5):
ZitrusDoliErneGastuevianChrisV87
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3055
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3872 Mal
Danksagung erhalten: 3366 Mal
Kontaktdaten:

#324 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Erne » 13. Mai 2021, 13:09

Das Schild „Camponotus nicobarensis ist verkehrt angebracht, die Schrift muss nach innen zeigen, sonst wissen die Ameisen nicht, dass das Becken für sie ist. :lol:

Müll und Müllentfernung, fast immer ein leidiges Thema.
Manche Arten, wie auch Camponotus nicobarensis, sind gute Meister darin Müll zu produzieren, keine guten Futterverwerter.
Leider kann sich derart viel Müll ansammeln, den es gilt ab und an zu entfernen, nicht selten ein besonderes Erlebnis.

Viel Spaß bei den Bauarbeiten.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag:
Doli
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1131
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

#325 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 13. Mai 2021, 13:58

Erne hat geschrieben:
13. Mai 2021, 13:09
Das Schild „Camponotus nicobarensis ist verkehrt angebracht, die Schrift muss nach innen zeigen, sonst wissen die Ameisen nicht, dass das Becken für sie ist.
Hast im Prinzip recht, hatte diese Zettel vor einem Monat rangemacht weil wir hier erste Kommunion feierten (Total 10 Personen, also vollkommen legal) ich weiß ja welche Ameisen da drin sind, ich werde die Zettel nächstens eh wieder entfernen (also so in 2-3 Jahren)!
Erne hat geschrieben:
13. Mai 2021, 13:09
Camponotus nicobarensis, sind gute Meister darin Müll zu produzieren, keine guten Futterverwerter.
Wie wahr, wie wahr!!
Aber es kommt mir schon vor, dass sie den Müll immer in eine Ecke (also bei mir ist Ecke=Arena) bringen!

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag:
Doli
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1131
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

#326 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 13. Mai 2021, 16:39

Weiter geht’s!

Ich schrieb vorher, dass ich testweise ein riesiges Reagenzglas mit Wasser in die leere Arena legen werde. Ich habe das nun ausgetüftelt mit Watte, so dass Die Watte immer feucht ist und die Ameisen trinken können aber so, dass das Wasser nicht einfach rausrinnt!

Es war bei einem solch riesigen Reagenzglas nicht einfach, aber ich glaube ich hab’s geschafft, dass Die Watte immer feucht bleibt werde ich aber erst mit der Zeit beobachten können!

Bild 457
Bild 457


Nochmals wegen Müll:

Heute frisch geputzt, es war kein krümeligem Müll mehr in der Arena! Jetzt ca 3 bis 4 Stunden später, sehr selbst, sie fangen gleich schon wieder damit an!

Bild 458
Bild 458


Sonst ist heute ein trostloser Tag! Habe zu nix richtig Lust, lungern nur hier zu Hause rum. Anders wäre es wenn es Corona gar nicht gegeben hätte und mein Sohn dieses Jahr nicht die erste Kommunion gefeiert hätte, denn dann würde meine Frau hier wie ein wildgewordener Teufel in der Wohnung rumeiern und alles putzen und dabei mir alle 3.2 Sekunden Putz-Aufgaben verteilen. Denn dann würden nächstens die Schwiegereltern zu Besuch kommen. Es hat sich die letzten Jahre so ergeben, dass sie zum Geburtstag meines älteren Sohnes in die Schweiz kommen. Da ich nächsten Dienstag selbst Geburtstag habe (nur ein paar Tage vor dem Geburtstag meines Sohnes) würden sie natürlich auch zu meinem Geburtstag hier sein. Dieses Jahr werde ich aber wie das letzte Jahr ohne meine Schwiegermutter „feiern“ müssen. Ist doch auch gut!

Um den Tag nicht zu vergeuden habe ich ihn nun etwas den Ameisen gewidmet.

Fortsetzung folgt…
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 2):
GastuevianDoli
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Gastuevian
Einsteiger
Offline
Beiträge: 50
Registriert: 7. August 2020, 15:02
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#327 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Gastuevian » 13. Mai 2021, 18:10

Rapunzula hat geschrieben:
13. Mai 2021, 12:37
Provokativ hat eine Ameise welche sich bei der Putzaktion zwischen Schlauch und Beckenverbinder versteckt hat eine tote Fruchtfliegen in die Arena gelegt!
Made my day!

Benutzeravatar
Rapunzula

User des Monats Mai 2020 User des Monats September 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 1131
Registriert: 5. Februar 2020, 21:17
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

#328 Camponotus nicobarensis - HALTUNGSBERICHT

Beitrag von Rapunzula » 16. Mai 2021, 20:24

Weiter geht’s!

Mal wieder ein Video (4-fache Geschwindikeit) wie meine Camponotus nicobarensis sich am Anfang über ein Frucht Jelly hermachen!



Fortsetzung folgt…
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rapunzula für den Beitrag (Insgesamt 5):
ZitrusChrisV87Wolfi91DoliAnja
Schützt euch vor Corona, tragt Masken, haltet Abstand, bleibt zu Hause, bleibt Gesund, bleibt Negativ!
Ich will diese Signatur so schnell wie möglich löschen können!

Antworten

Zurück zu „Bericht von Rapunzula“