User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Rhytidoponera metallica - Fotobericht

Allgemeine Fragen und Themen über exotische Ameisenarten (hier keine Berichte)
Cptflitz

User des Monats März 2021
Einsteiger
Offline
Beiträge: 85
Registriert: 6. Januar 2021, 10:49
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

#9 Rhytidoponera metallica - Fotobericht

Beitrag von Cptflitz » 28. Februar 2021, 22:44

Hiho bounc3r,

Richtig gut geworden deine Arena. Der Sukkuleten style gefällt mir. Der Eingang ist auch cool gemacht.
Ich plane momentan eine Arena in ähnlicher Größe. Bin mir noch unsicher ob ich Gips oder Y-tong nehme.
Danke für die Inspiration 🙈
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cptflitz für den Beitrag (Insgesamt 2):
b0unc3ranthalter_19

Benutzeravatar
b0unc3r
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 18. März 2007, 19:41
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

#10 Rhytidoponera metallica - Fotobericht

Beitrag von b0unc3r » 2. März 2021, 18:14

Danke für deine positive Rückmeldung. Freut mich wenn es dir zusagt! :)

Ich kann dir nur zu Ytong raten. Mit Gips hatte ich immer mal wieder Schwierigkeiten, meistens mit Schimmel oder ähnlichem. Kannst von deinem Projekt gerne Foto's schießen, würde es mir anschauen ;-)

Benutzeravatar
b0unc3r
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 18. März 2007, 19:41
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

#11 Rhytidoponera metallica - Fotobericht

Beitrag von b0unc3r » 15. März 2021, 20:27

Nach einem kurzen Testlauf durften die R. metallica in ihr neues Zuhause einziehen. Im Reagenzglas (RG) waren am Anfang noch weiße Kiesel, die habe ich erstmal direkt entfernt bevor die überall rumfliegen :P

Habe auch noch ein, zwei Video's. Diese werde ich auch zeitnah mit euch teilen.

Die Arena wurde gut angenommen. Das RG wurde wieder ordentlich mit Sand Lehm verkleinert. Macht !tierisch! Spaß denen zuzuschauen. Die Färbung dieser Ameisen ist nach wie vor (für mich) ein Highlight.
Dateianhänge
20210124_082506.jpg
20210124_082317.jpg
20210124_082315.jpg
20210123_181610.jpg
20210123_180823.jpg
20210123_180853.jpg
20210123_180904.jpg
20210123_180920.jpg
20210123_172054.jpg
20210123_172046.jpg
20210123_180940.jpg
20210123_214935.jpg
20210123_214951.jpg
20210123_171613.jpg
20210123_171610.jpg
20210123_181006.jpg
20210123_171553.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor b0unc3r für den Beitrag (Insgesamt 4):
DoliWolfi91ZitrusErne

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3102
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4012 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal
Kontaktdaten:

#12 Rhytidoponera metallica - Fotobericht

Beitrag von Erne » 16. März 2021, 11:41

Wie immer tolle Bilder 3)
Kleinere Insekten, was bietest Du alles an?

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag (Insgesamt 2):
b0unc3ranthalter_19
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Benutzeravatar
b0unc3r
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 18. März 2007, 19:41
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

#13 Rhytidoponera metallica - Fotobericht

Beitrag von b0unc3r » 17. März 2021, 19:07

Erne hat geschrieben:
16. März 2021, 11:41
Wie immer tolle Bilder 3)
Kleinere Insekten, was bietest Du alles an?
Danke für die Blumen :P ich gebe eigentlich alles was mir zwischen die Finger kommt. Aber langsam ist unser Sandsteinkeller, der Schuppen und die Garage abgegrast :lol: deswegen habe ich jetzt auch mal wieder (eingefrorene) Heimchen gegeben und auch die wurden super angenommen.

Die kleinen Racker nehmen bisher alles an. Echt unkompliziert :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor b0unc3r für den Beitrag (Insgesamt 3):
ErneDolianthalter_19

Benutzeravatar
b0unc3r
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 18. März 2007, 19:41
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

#14 Rhytidoponera metallica - Fotobericht

Beitrag von b0unc3r » 20. April 2021, 17:22

Nachdem ich die kleine Kolonie in ihr neues Heim überführt habe, staunte ich am nächsten Tag nicht schlecht.. die Kleinen sind ruckzuck umgezogen und haben sich in ihrem neuen Nest eingerichtet.

Der Ytong kommt meines Erachtens sehr gut an. Sie scheinen sich wohlzufühlen und Madame legt fleißig weiter Brut :) auch der Eingang wird gut angenommen und den eigenen Wünschen umgebaut.

Wie immer habe ich ein paar Bilder für euch im Gepäck =)1
Dateianhänge
20210222_195044.jpg
20210222_195056.jpg
20210131_083319.jpg
20210222_195120.jpg
20210222_195131.jpg
20210222_195141.jpg
20210222_195151.jpg
20210222_195202.jpg
20210222_195212.jpg
20210127_095019.jpg
20210222_195247.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor b0unc3r für den Beitrag (Insgesamt 4):
ErneDoliZitrusCptflitz

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 887
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 319 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

#15 Rhytidoponera metallica - Fotobericht

Beitrag von Fabey93 » 17. Mai 2021, 10:09

b0unc3r hat geschrieben:
23. Januar 2021, 20:59
Die Königin halte ich im verschlossenen Reagenzglas. Die Temperatur liegt zwischen 8 Uhr und 20 Uhr bei ca. 26 Grad und in der Nacht dann bei ca. 22 Grad. Zuckerwasser und kleinere Insekten füttere ich alle zwei Tage.
Hey b0unc3r,

Sach mal, hältst du sie immer noch bei den Parametern?
Denn ich habe eine Gyne mit 3 Arbeiterinnen, die sich nicht so wohl zu fühlen scheinen bei 30 Grad. Die zwei Larven haben auch Nacktpuppen gebildet...
Werde die Temperatur am besten anpassen, falls du immer noch erfolgreich bist mit 26 Grad ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fabey93 für den Beitrag (Insgesamt 2):
b0unc3rWolfi91
War dieser Beitrag hilfreich? =)1 Oben rechts findest du den "Danke"-Button ;)

Schon den Wissensbereich :idea: entdeckt?

Ich halte: Novomessor cockerelli, (~100A.), Camponotus nicobarensis (3A), Formica cf. fusca (2G.)

Benutzeravatar
b0unc3r
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 18. März 2007, 19:41
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

#16 Rhytidoponera metallica - Fotobericht

Beitrag von b0unc3r » 18. Mai 2021, 19:30

Hey Fabey93,

ja die Temperaturen sind nach wie vor die identischen. Von 8 Uhr bis 20 Uhr ansteigend bis ca. 26,5 Grad und über Nacht habe ich Zimmertemperaturen ca. 20 Grad.
Die Temperaturen kann ich recht gut über eine Keramiklampe herstellen. Und weil die kleinen Racker nicht klettern können, muss ich mir keine Sorgen um verbrannte Antennen oder Füße machen ;)

Nacktpuppen gab und gibt es bei mir nicht. Die Königin war hier immer recht aktiv. Das heißt sie hat beispielsweise (in der Gründungsphase) Watte abgezupft und konnte den Larven beim verpuppen hierdurch helfen.
In was hälst du deine kleine Kolonie? Evtl. kannst du ihnen ein wenig Sand/Lehm geben, damit die Larven mehr halt finden und die Verpuppung besser klappt.

Ich habe auch wieder ein paar Bilder im Gepäck.. Leeeider wollen sie sich aber nicht mehr so zur Show stellen.. das Plexiglas haben sie schön mit Sand/Lehm zugepappt :P
Dateianhänge
20210314_170849.jpg
20210314_173213.jpg
20210314_171214.jpg
20210314_171211.jpg
20210314_171205.jpg
20210314_171200.jpg
20210314_171110.jpg
20210314_171102.jpg
20210314_171059.jpg
20210314_171035.jpg
20210314_170924.jpg
20210314_170911.jpg
20210314_170731.jpg
20210314_170728.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor b0unc3r für den Beitrag (Insgesamt 4):
ErneZitrusDoliManticor

Antworten

Zurück zu „Exotische Ameisenarten“