User des Monats Juli 2021   ---   ChrisV87  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Wo kriegt man Invertzucker her?

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 364
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

#1 Wo kriegt man Invertzucker her?

Beitrag von Anja » 18. Juni 2021, 18:50

Sorry Anja, dass ich hier gerade reineditiere, ich habe diesen Thread eröffnet und die Invertzuckerposts von meinem HALTUNGSBERICHT hierherverschoben! (Rapunzula)

Ganz nebenbei mal die Frage, woher ihr euren Invertzucker bezieht ? Bekomm ich den irgendwo im Handel oder muss man den online bestellen?

Benutzeravatar
Meinerseinereiner
Halter
Offline
Beiträge: 307
Registriert: 18. Mai 2021, 19:12
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#2 Wo kriegt man Invertzucker her?

Beitrag von Meinerseinereiner » 18. Juni 2021, 18:52

Anja hat geschrieben:
18. Juni 2021, 18:50
ganz nebenbei mal die Frage, woher ihr euren Invertzucker bezieht ? Bekomm ich den irgendwo im Handel oder muss man den online bestellen?
Also bei uns ( CH ) kann man den bestellen, ( habe einfach im grossen G gesucht und gleich fündig geworden ) aber nutze den Spass bisher nicht, bin auf 50/50 Zuckerwasser

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 938
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 759 Mal

#3 Wo kriegt man Invertzucker her?

Beitrag von Manticor » 18. Juni 2021, 19:04

Anja hat geschrieben:
18. Juni 2021, 18:50
ganz nebenbei mal die Frage, woher ihr euren Invertzucker bezieht ? Bekomm ich den irgendwo im Handel oder muss man den online bestellen?
Habe meinen von kriegerischen Frauen die einen riesigen Onlinehandel betreiben.

Edit: Vielleicht sollte man das nicht in Rapunzulas HB diskutieren!
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2210
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 627 Mal
Danksagung erhalten: 1591 Mal

#4 Wo kriegt man Invertzucker her?

Beitrag von Harry4ANT » 18. Juni 2021, 19:08

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Zitrus
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

PincoPallino

User des Monats November 2020
Halter
Offline
Beiträge: 162
Registriert: 7. Juli 2019, 14:37
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

#5 Wo kriegt man Invertzucker her?

Beitrag von PincoPallino » 18. Juni 2021, 19:09

Ich hab auch noch kein Geschäft gefunden, wo sie den verkaufen. Werde heute mal einen kleinen Kanister bestellen. Gebraucht wird Invertzucker wohl hauptsächzlich für Cocktails und als Bienennahrung. Vielleicht gibt es dafür Spezialgeschäfte...

Grüße vom Pinco

PS: Zu den Kriegerinnen werde ich BESTIMMT nicht gehen :D

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Halter
Online
Beiträge: 460
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

#6 Wo kriegt man Invertzucker her?

Beitrag von TheDravn » 18. Juni 2021, 22:21

Invertzucker kann man z.B. selber herstellen, im richtigen Mischverhältnis Wasser, Zucker und Zitronensäure erwärmen. Sobald das ganze Syrupartig wird, gibt man die richtige Menge Natron hinzu, dadurch spaltet sich wohl der Zucker auf und die Säure und Natron neutralisieren sich dabei gegenseitig.

Aber man kann es auch einfach kaufen, Invertzucker wird meist im Bar und Cocktailbereich eingesetzt und kann also auch dort gefunden werden.

Benutzeravatar
TheDravn

User des Monats Februar 2021
Halter
Online
Beiträge: 460
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

#7 Wo kriegt man Invertzucker her?

Beitrag von TheDravn » 18. Juni 2021, 22:26

Oh ich sehe gerade, Harry hat einen richtigen Link reingesetzt, dann eh

Zucker 500 Gramm
Wasser, destiliert oder abgekocht 250 Milliliter
Zitronensäure 0,5 Teelöffel
Natriumhydrogencarbonat / Natron 0,5 Teelöffel

Den Zucker und das Wasser zusammen aufkochen, die Zitronensäure zugeben. Die Zuckerlösung jetzt über etwa 2 Stunden konstant auf etwa 90°C halten, wer kein Zuckerthermometer hat, wäre jetzt im Nachteil, deshalb stellt den Topf mitsammt Inhalt in den Backofen und stellt gut 90°C ein, ein Geschirrtuch in der Ofentür.

Hier bleibt der Topf für 1,5- 2 Stunden. Rührt etwa alle halbe Stunde einmal um. Es entsteht eine übersättigte leicht gelbliche Zuckerlösung ( so wird auch Kunsthonig für Diabetiker hergestellt), die ich nach Ablauf der zwei Stunden aus dem Ofen nehme, nun rührt das Natriumhydrogencarbonat (Natron) ein, es schäumt einmal ganz kräftig und eine Weile, deshalb sollte der Topf recht groß sein. Warten, bis der Schaum zur Neige geht!

Nun einmal kurz zum Köcheln bringen und sofort in saubere Fläschchen abfüllen.

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 3105
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 4019 Mal
Danksagung erhalten: 3442 Mal
Kontaktdaten:

#8 Wo kriegt man Invertzucker her?

Beitrag von Erne » 18. Juni 2021, 22:57

Was nicht auszuschließen ist, prima funktioniert und Ameisen begeistert, einfaches Zuckerwasser.
Ameisen entwickeln sich damit prima und das Zeug hat wohl jeder im Haushalt.
Nicht alles glauben was als Wundermittel (Futter) in den Foren verbreitet wird. :roll:

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag (Insgesamt 4):
MeinerseinereinerTheDravnZitrusAnja
Ameisenwissen – Hilfe für Einsteiger
Futter für Ameisen

Ameisenhaltung über viele Jahre, nach zu lesen auf meiner Homepage

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“