User des Monats Juli 2021   ---   ChrisV87  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Nun auch Temnothorax ;)

Unterfamilie: Myrmicinae
[VA]
Einsteiger
Offline
Beiträge: 72
Registriert: 7. Februar 2021, 13:22
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

#17 Nun auch Temnothorax ;)

Beitrag von [VA] » 2. Juli 2021, 11:32

Ich meine sie zu sehen,
Unten links 2)

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 371
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

#18 Nun auch Temnothorax ;)

Beitrag von Anja » 2. Juli 2021, 12:04

irgendwie sieht es so aus, als wären es 2 ? Oder lass ich mich da von den Streifen täuschen ?

2376

Wolfi91

User des Monats Januar 2021
Halter
Offline
Beiträge: 398
Registriert: 29. September 2020, 21:20
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 447 Mal

#19 Nun auch Temnothorax ;)

Beitrag von Wolfi91 » 2. Juli 2021, 12:11

Stimmt, ich dachte aber auch die Gyne ist die unten links und keine von deinen eingekreisten. Dann wären das ja 3Gynen. :lol: nur das geflügelte Männchen ist klar zu erkennen.
Aber ist die Art nicht Monogyn? :roll:

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 371
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

#20 Nun auch Temnothorax ;)

Beitrag von Anja » 2. Juli 2021, 12:52

Wolfi91 hat geschrieben:
2. Juli 2021, 12:11
Stimmt, ich dachte aber auch die Gyne ist die unten links und keine von deinen eingekreisten. Dann wären das ja 3Gynen. :lol: nur das geflügelte Männchen ist klar zu erkennen.
Aber ist die Art nicht Monogyn? :roll:
:shock: geflügelte Männchen :shock:

Wenn du es nicht geschrieben hättest - das ist mir völlig untergegangen und habe ich auch ausserhalb noch nie gesehen :shock:. Das sieht aber irgendwie ganz anders aus *grübel.

Sollte ich mal den Deckel draufmachen? Nicht dass er sich in die Messor Arena verirrt :? Oder denen einfach ihren Spaß gönnen?

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 371
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

#21 Nun auch Temnothorax ;)

Beitrag von Anja » 2. Juli 2021, 12:59

nochmal das 2. Bild, da ich gesehen habe, dass man eines der beiden nicht vergrößern konnte. Vielleicht ist es dann besser zu erkennen.

Ich seh jetzt eh nur noch das Männchen :lol: .

2377

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 954
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 776 Mal

#22 Nun auch Temnothorax ;)

Beitrag von Manticor » 5. Juli 2021, 07:45

Bei meinen ist mal eine einzige Jungkönigin rumstolziert. Mehr war nicht zu sehen. Von meinen sehe ich nur noch furagierende Arbeiterinnen, da sie in einen Ast gezogen sind.
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Anja

User des Monats Mai 2021
Halter
Offline
Beiträge: 371
Registriert: 22. April 2021, 21:32
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

#23 Nun auch Temnothorax ;)

Beitrag von Anja » 16. Juli 2021, 21:06

ääääh... ich hätte da ein kleines Problem.

Nun kraxeln 2 Temnothorax mit Flügeln an den Seiten hoch. Eine auf der linken Seite, eine auf der rechten Seite der "Arenen".
Ich war jetzt mal so frei und habe die Deckel drauf gemacht, bevor sie sich in die Lüfte erheben udn durch die Wohnung schwirren.

Was macht man in einem solchen Fall am Besten? Die Beiden "in die Freiheit entlassen", damit sie sich da paaren können oder auf das auf den Fotos ersichtlichen Männchen bauen und sie eine 2. bzw 3. Kolonie gründen lassen? 6)

Eine halbe Nuss, die sonst nur zur Deko in der Arena lag, wurde vor ein paar Tagen schon zu einem Nest umfunktioniert und mit Steinchen zugebaut.

Spannend finde ich auch dieses "hektische rumgeruder" mit den Beinen (im2.Video) - hat da jemand vielleicht eine Erklärung für mich, wieso sie das macht ?




Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 630 Mal
Danksagung erhalten: 1595 Mal

#24 Nun auch Temnothorax ;)

Beitrag von Harry4ANT » 16. Juli 2021, 21:23

Das mit dem "gründen lassen" innerhalb des Formicariums wird höchst wahrscheinlich nicht funktionieren.
Es fehlt der Schwarmimpuls (Flug in großer Höhe & Ferne) & Inzucht an sich kommt auch eher selten vor.


Wenn du sie in der Kolonie lässt, kann es sein, dass sie ihre Flügel abwerfen, sich in die Kolonie integrieren und sogar arbeiten verrichten.
Manchmal sterben sie auch recht zeitnah oder werden von den Arbeiterinnen "hingerichtet".

Alternativ kannst du sie auch rausnehmen und einer anderen Kolonie verfüttern (gutes Eiweiß :lol: )

Hast du die Kolonie lokal gefangen spricht auch nichts gegen frei lassen, wobei das wahrscheinlich auch ein Todesurteil wäre.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Anja
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Antworten

Zurück zu „Temnothorax“