gründen unter "stress"

Nachrichten aus den Medien und der Wissenschaft.
Antworten
mitschi
Halter
Offline
Beiträge: 373
Registriert: 8. Juli 2005, 13:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#49

Beitrag von mitschi » 3. August 2005, 15:58

lol???der queen geht es doch gut oder nicht?? ich meine wenn sie eier legt und sie nciht frisst... ach ich sag garnix mehr weil sonst werd ich auchnoch zu einen freund der tierquälerei
mfg
omg is es nicht egal was hier drinnen steht?! omfg

meise_mux
Einsteiger
Offline
Beiträge: 64
Registriert: 5. Juli 2005, 13:21
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#50

Beitrag von meise_mux » 4. August 2005, 08:58

@Charlie und Co.
Würde man deiner Theorie nachgehen wäre es doch auch egal einen Menschen zu erschiessen da es ja "sowieso" irgendwo in der Welt passiert


du solltest anfangen zwischen insekten und menschen zu unterscheiden!
die stehen für mich nicht auf der selben stufe des lebens, zumindest nicht ein insekt wie eine ameise neben einem menschen.
sehe ich das richtig oder hälst du selber welche in gefangenschaft? ich schätze den geht es sooooo gut bei dir, die wollen gar nicht mehr in die freie natur?

komm runter...

Benutzeravatar
Charlie
Halter
Offline
Beiträge: 245
Registriert: 28. Mai 2005, 12:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#51

Beitrag von Charlie » 4. August 2005, 11:42

denkste nicht die hätten es etwas besser bei mir wenn sie mit dem gefüttert werden was sie brauchen wenn sie die Lebensbedingungen erhalten die sie benötigen um ein gesundes Leben zu führen? Klar sind Ameisen nicht so weit entwickelt wie der Mensch aber sind sie deshalb vogelfrei?
Spinnweben die sich vereinen können einen Löwen fangen.
kenianisches Sprichwort

Benutzeravatar
SortfoX
Einsteiger
Offline
Beiträge: 151
Registriert: 10. Juni 2005, 19:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#52

Beitrag von SortfoX » 2. September 2005, 16:38

Was war das den für nen Spruch LuigiU,
"Die können sich an alles gewöhnen", sollen wir dich mal in nem Abwasserrohr am Boden fest zementieren oder was, schließlich kann man sich doch an alles gewöhnen, auch wen man dann unter dauer bestrahlung steht. X(

gruß SortfoX
Nach langer langer Zeit endlich wieder da, freu mich schon auf all die Neuigkeiten die es zuhören gibt!!

Benutzeravatar
LuigiU
Halter
Offline
Beiträge: 241
Registriert: 29. Mai 2005, 12:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#53

Beitrag von LuigiU » 2. September 2005, 17:02

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Original von LuigiU
Also, dass die Ameise 24h dem Licht ausgesetzt ist sagt doch keiner. Außerdem können sich Ameisen an das Licht gewöhnen. Ok, das die Ameise (das Nestrohr) direkt an der Tastatur klebt ist wohl nicht unbedingt nötig, ...


Hab auch mehrere Kolonien, Teils abgedeckt, Teils ohne Abdeckung. Die ohne haben sich alle besser entwickelt als die mit. Wie man es aus heldgop Schreiben entnehmen kann war es bei ihm auch so. Also mach bitte nicht so ne Welle hier, erst nen alten Thread auskramen und dann rumstänkern. Hast du nix besseres zu tun? (Retoureschefrage!!)

Daniel

Cheex.de
Halter
Offline
Beiträge: 259
Registriert: 6. August 2005, 23:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#54

Beitrag von Cheex.de » 2. September 2005, 19:22

ich muss jetzt auch mal was dazu sagen ^^
auc ich verfolge das experiment mit spannung und freue mich jedesmal wenn heldgop hier postet, ob es tierquälerei oder osnstwas ist weiss ich nicht.

aber was ich sagen muss:
hekdgops "stress queen" oder "tastatur queen" wie er sie schon einmal liebevoll nannte entwickelt sich DEUTLICH besser als meine "weichei queen" in ihrem mit roter folie abgeklebten RG, die habe ich nänmlich schon fast einen monat und sie hat erst EINE EINZIGE puppe, ich bin fast am überlegen ob ich die rote folie abreissen soll und das RG auf die tasta kleben soll *gg*
naja, aber es sieht wirklich oft so aus als würden sich queens in RGs ohne rote folie BESSER entwickeln, das habe ich schon auf vielen bildern gesehen!

hau rein heldgop, und halt uns aufm laufenden!

Benutzeravatar
malodek
Einsteiger
Offline
Beiträge: 99
Registriert: 21. August 2005, 21:16
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#55

Beitrag von malodek » 2. September 2005, 19:56

Ich grüße Euch!

Ich habe diese Diskussion über das Experiment erst heute entdeckt und ich finde, daß es keine wissenschaftliche Methode ist, eine einzige Königin Stress auszusetzen, um herauszufinden, ob sie sich besser macht als ihre Kolleginen ohne Stress.

Vielmehr müsste heldgop oder noch besser einige von uns ein repräsentatives Experiment durchführen, indem jeder mehrere (12) Ameisenköniginen unter unterschiedlichen Bedingungen hält.
Dann hätte man ausschließen können, daß die unterschiedliche Größe der Brut nicht von vornherein also z.B. genetisch vorgegeben wurde.

Im allgemeinen muß ich den Kritikern dieses Versuchs erwidern, daß jegliches Halten von Tieren in künstlichen Umgebungen (Ameisen im Reagenzglas, Hamster oder Vögel im Käfig usw.) eine Art Experiment darstellt, und nicht der natürlichen Lebensweise der Tiere entspricht.

Wobei es nachdenklich macht, ob sich eine Ameise, die sich in einem PC-Gehäuse (FREIWILLIG) ein Nest sucht, sich besser oder schlechter fühlt als heldgops Versuchsameise!

Gruß
MLdK

heldgop
Halter
Offline
Beiträge: 901
Registriert: 8. Juni 2005, 14:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#56

Beitrag von heldgop » 2. September 2005, 22:14

hi,

ich habe ja nie behaubtet das es ein wissenschaftlich geführter versuch ist. ok, ich habs im wissenschaftliches topic gepostet, das ist aber schon alles.

vor genau 2 monaten ist die königin geflogen-

heute hat die queen schon 10-15 arbeiter und klebt mit ihrem röhrchen jetzt in einer kleinen kunststoff schale.

die queens die ich zum gleichen zeitpunkt eingesammelt habe bekommen die tage ihre ersten worker.

allerdings liegt das nicht nur an dem stress. ich habe der queen oft eine kleine fliege die am monitor rumgeflogen ist ins rg gestopft und bewundert wie diese gefressen wurden.

ich habe zwar auch allen anderen queens was ins rg gestopft, die haben aber nicht soviel gefressen wie miss stress.

hab noch ein kleines bild gemacht

http://www.heldhome.de/ants/stressqueen.jpg

sind leider nicht sehr viele worker zu sehen weil die sich hinter ihrer mom verstecken

mfg

Antworten

Zurück zu „Neues aus Medien & Wissenschaft“