User des Monats Juni 2021   ---   Zitrus  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Manticutters - Acromyrmex octospinosus HB von Manticor

Unterfamilie: Myrmicinae
Antworten
Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 913
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

#65 Manticutters - Acromyrmex octospinosus HB von Manticor

Beitrag von Manticor » 6. Juni 2021, 19:45

Tag 236

Ich hätte es ahnen müssen oder zumindest können!

Die Herzen der Damen erreicht man am besten über Rosen! nicht Brombeer...
IMG_4842 (2).jpg
Seitdem sie das erste Blütenblatt komplett weg geknuspert haben, das zweite was 2 cm weiter weg lag schon fast am Röhreneingang oder Nestausgang wie man will, eher ignorierten, legte ich das zweite an die Position des ersten und es wurde auch genommen. Habe dann nochmal 3 geholt und auch da gehen sie gut dran.
IMG_4843.JPG
So viele Blattstücke direkt am Pilz hatten wir auch noch nicht!
IMG_4847.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor für den Beitrag (Insgesamt 4):
ZitrusWolfi91GastuevianChrisV87
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 913
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

#66 Manticutters - Acromyrmex octospinosus HB von Manticor

Beitrag von Manticor » 12. Juni 2021, 20:53

Tag 242

Heute war ich geschockt :o

Der Pilz ist wieder umgefallen. Ok... Das ist nichts neues. Neu war mir aber, dass er gerade mal ~ 2cm x 2cm groß ist (nur noch). Lange Zeit dachte ich sie bauen die Seramis Steine mit dem Pilz hoch, sodass er wie eine Art schiefer Turm von Pilz da steht. Aber darunter war nichts mehr. Dabei haben sie in letzter Zeit meiner Meinung nach echt viel rein geschleppt und angebracht am Pilz. Habe jetzt die Glocke mal durch eine etwas kleinere ersetzt. Vielleicht war der Pilz zu klein für die große Kuppel. Zur Erinnerung es war die Abdeckung einer 50er DVD Spindel.

Vorher:
IMG_20210527_143518.jpg
Jetzt:
IMG_20210612_182729.jpg
Wirkt erst mal nicht viel kleiner aber man könnte die Spindelabdeckung locker drüber stülpen und es wäre noch Platz drum herum.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor für den Beitrag:
Ameisen-Fan 1
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 913
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

#67 Manticutters - Acromyrmex octospinosus HB von Manticor

Beitrag von Manticor » 13. Juni 2021, 07:50

Tag 243
IMG_4861.JPG
Wie man sieht ist die neue Kuppel beschlagen, was an der anderen nicht war. Ich denke daher schon, dass es eine Verbesserung ist.
IMG_4860.JPG
Über Nacht wurde der Eingang zugeschaufelt. Hätte ich mir denken können. Bei der anderen Abdeckung war es ebenso und sie gingen an der Rückseite durch einen kleinen Spalt in die Kuppel rein. Blätter wurden dazu waagerecht gelegt.
IMG_4859.JPG
Sie sind wieder am Schneiden. Dieses Mal konnte ich beobachten, dass sie auch am Stamm der Brombeere schneiden. Der große Tropfen von dem sie trinken ist Invertzucker. Die anderen Wasser.
IMG_4862.JPG
Durch den Lotus-Effekt bleibt der Tropfen unter Spannung. Sie tasten ihn auch immer wieder ab und bleiben nicht kleben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor für den Beitrag:
Zitrus
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 913
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

#68 Manticutters - Acromyrmex octospinosus HB von Manticor

Beitrag von Manticor » 13. Juni 2021, 20:25

Da heute die Temperaturen etwas hoch waren und der Pilz darüber möglicherweise nicht ganz so "amused" ist, habe ich kurzerhand Pilzbecken 1 mit Pilzbecken 3 getauscht. Da nur 1 und 3 verstauscht wurden stimmt die Reihenfolge noch auch wenn nun von rechts aus gezählt wird. Sind direkt mal 2°C kälter als vorher.

Wie man dem Bild mit der tollen Sonne entnehmen kann, ist dort ein Fenster bei dem zwar ganzjährig der Rollo unten ist aber die Wärme strahlt ja gegen. Zwar schauen effektiv nur 2cm der Rückwand über die Mauerkante zum Fenster aber die Seitenscheibe (werde ich die Tage mal mit schwarzem Kartonpapier abkleben) nimmt ja auch die stehende Wärme an.

Vorteil für mich ist, nun sehe ich sie wieder besser. Musste vorher immer auf so einen Ikea Tritt Ding steigen ;)

Vor dem Seramis Sack sieht man noch die alte Pilzkuppel.
Dateianhänge
IMG_20210613_200933.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor für den Beitrag (Insgesamt 2):
ZitrusWolfi91
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 913
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

#69 Manticutters - Acromyrmex octospinosus HB von Manticor

Beitrag von Manticor » 14. Juni 2021, 13:30

Bis jetzt nur 25°C und der Pilz ist seit gestern schon wieder etwas gewachsen. Ich glaube es war eine gute Idee die Pilzkuppel erst mal zu verkleinern. Eigentlich sogar nochmal kleiner, habe aber nichts transparentes da gerade.
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 913
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

#70 Manticutters - Acromyrmex octospinosus HB von Manticor

Beitrag von Manticor » 15. Juni 2021, 21:44

Heute habe ich gesehen, dass an einer Stelle der Pilzkuppel wohl etwas Müllhalde war der Ameisen. Dort tummelten sich recht viele der kleinen Untermieter. Hab da einiges abgeschöpft um sie etwas zu reduzieren. Morgen werde ich mal unter dem Mikroskop schauen. Bis dahin mal ein Bild davon. Die sind sehr klein und sehr schnell. Wie man es auch von UFOs kennt gibts halt nur unscharfe Bilder :)
IMG_4872 (2).jpg
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 913
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

#71 Manticutters - Acromyrmex octospinosus HB von Manticor

Beitrag von Manticor » 16. Juni 2021, 15:49

Im 1€ Laden (Tedi) haben sie gerade schön flache Kühlakkus die dafür breit und hoch sind. In etwas wie ein Schneidebrettchen und ca. 1cm tiefe. Kann man also bequem zwischen Becken und Wand schieben ;)
c77d8be4-3e7c-408b-873f-d22c6584822b.jpg
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 913
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

#72 Manticutters - Acromyrmex octospinosus HB von Manticor

Beitrag von Manticor » 16. Juni 2021, 18:45

Tag 246

Der Pilz hat sich für meinen Geschmack gut gefangen. Innerhalb der jetzt 2 Tagen hat sich die Masse annähernd wieder verdoppelt. Im Bild der Strich ist die Grenze. Unterhalb war was vom Pilz übrig war beim Wechsel der Glocke. Oberhalb des Striches das was seit dem gewachsen ist. Ich hoffe sie bauen dieses mal unten etwas breiter statt einfach nur stumpf nach oben. Auf der Rückseite geht so ein Zacken nach hinten weg. Mit etwas Glück erweitern sie da das Fundament.

Die Temperatur hielt sich heute bei max. 28°C
Dateianhänge
IMG_4876.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor für den Beitrag:
Zitrus
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Antworten

Zurück zu „Acromyrmex (exotisch)“