User des Monats Juli 2021   ---   ChrisV87  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Formica sanguinea - Ein verheerender Raubzug

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1187
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1684 Mal
Danksagung erhalten: 1101 Mal

#9 Formica sanguinea - Ein verheerender Raubzug

Beitrag von Zitrus » 21. Juli 2021, 21:24

Als ich heute (zwei Tage nach der ersten Beobachtung des Raubzuges) nochmal am Ort des Geschehens vorbeikam, wurden immer noch Puppen
aus dem Serviformica-Nest geholt und abtransportiert. Allerdings war die Zahl der Formica sanguinea-Arbeiterinnen nun weitaus geringer
und die Situation glich nicht mehr einem Raubüberfall; es schien eher, als hätten sie noch die letzten Puppen rausgeholt, welche vielleicht
von den Serviformica in Sicherheit gebracht werden konnten.

P1020395.JPG

Serviformica-Arbeiterinnen konnte ich nur noch ein paar wenige sehen und es würde mich wundern, wenn die Kolonie nach dieser Aktion ein
Fortbestehen hat.

Ich bin die Strecke vom ausgeraubten Nest bis zu dem der Räuber abgelaufen und es waren 125 große Schritte. Da ich lange Beine habe; dürften
das entsprechend viele Meter sein und somit immerhin das zweieinhalbfache der von Seifert angegebenen maximalen Entfernung, in welcher
Nester ausgeraubt werden. Das Nest der Raubameisen befindet sich ebenfalls in/unter einem Baumstumpf:

P1020378.JPG

Etwa 10 Meter vor der Ankunft beim eigenen Nest, biegen die Arbeiterinnen vom Straßenrand in die Vegetation ab und die Puppen werden in einem
Seiteneingang vom Nest hineingebracht.

Damit ihr einen Eindruck gewinnt, wie weit die beiden Nester von einander entfernt sind, habe ich neben dem Nest der Formica sanguinea stehend
ein Foto aufgenommen und das Nest der Serviformica markiert.

P1020377.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag (Insgesamt 4):
ErneManticorRasenderrolliChrisV87

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Moderator
Offline
Beiträge: 953
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal

#10 Formica sanguinea - Ein verheerender Raubzug

Beitrag von Manticor » 21. Juli 2021, 21:41

Hast du schon einen Leserbrief an Herrn Seifert verfasst ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor für den Beitrag:
Rasenderrolli
Lang lebe die Königin!
Camponotus rufoglaucus feae|Formica sanguinea| Acromyrmex octospinosus|Pheidole pallidula | | Messor barbarus | Polyrhachis dives |Rhytidoponera metallica

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021
Moderator
Offline
Beiträge: 1187
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1684 Mal
Danksagung erhalten: 1101 Mal

#11 Formica sanguinea - Ein verheerender Raubzug

Beitrag von Zitrus » 21. Juli 2021, 22:46

Manticor hat geschrieben:
21. Juli 2021, 21:41
Hast du schon einen Leserbrief an Herrn Seifert verfasst ;)
Ja, er soll das Buch nochmal überarbeiten. :D Nein, aber solch lange Raubzug-Straßen sind wahrscheinlich auch eine ziemliche Ausnahme.
Dass zwischen den Nestern offene Straße liegt, hat das Ausfindigmachen des Serviformica-Nestes wahrscheinlich sehr erleichtert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
Rasenderrolli

Antworten

Zurück zu „Formica [Videos]“