KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 489
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1248 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

#11305 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von anthalter_19 » 28. Oktober 2020, 10:43

Hallo liebe Ameisen Freunde

Sand/Lehm würde ich optisch nicht so schön finden, möchte lieber Erde, Humus verwenden...
Pflanzen wird schwierig da es kaum Licht giebt und extra eine Beleuchtung kaufen...

Edit:
Hab jetzt "Lucky Reptile Tortoise Bedding" 40L besorgt...
Mal schauen wies klappt.


Viele Grüße
Anthalter_19

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Online
Beiträge: 703
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

#11306 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Fabey93 » 28. Oktober 2020, 10:55

anthalter_19 hat geschrieben:
28. Oktober 2020, 10:43
Pflanzen wird schwierig da es kaum Licht giebt und extra eine Beleuchtung kaufen...
Gibt so "Terrariendeckel" mit Lichtfassung und oft Reflektoren, die man aufs Formi setzen könnte. Und ich würde sie wohl eher in ein Wüstenformi packen, aber Sanseverien sind auch in den hinterketzten dunklen Ecken fähig, zu wachsen. Viele krautige Pflanzen aus Regenwäldern sollten das ebenfalls sein.

Auf jeden Fall würd ich mich freuen, das eingerichtete Formi mal zu sehen :)

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 489
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1248 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

#11307 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von anthalter_19 » 28. Oktober 2020, 11:04

Hallo liebe Ameisen Freunde

Das fertig eingerichte Terrarium kann ich euch gerne zeigen. Aber ich bin kein Künstler er wird eher... Aussehen.
Deckel mit Lampen Fassung giebt es, aber mit 120 cm Größe eher schwer zu finden... Und wie ich die Kabel dan legen soll....................

Viele Grüße
Anthalter_19

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 610
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

#11308 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Manticor » 28. Oktober 2020, 11:11

In der Natur ist das meist eh sedimentiert. Warum machst du nicht eine grabfähige Schicht aus verschiedenen Substraten und machst für die Optik noch ein Schicht deiner Wahl. Alternativ und eigentlich sollte man das auch tun noch eine Drainageschicht mit Kies, Schotter, Splitt was auch immer. etwas Wasserspeicherndes mit rein gerührt wäre vermutlich der Boden-/Luftfeuchte dienlich.

@Fabey: Klar, man kann natürlich immer ins Detail gehen, was auch sehr interessant sein kann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor für den Beitrag:
anthalter_19

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 610
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

#11309 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Manticor » 28. Oktober 2020, 11:14

anthalter_19 hat geschrieben:
28. Oktober 2020, 11:04
Hallo liebe Ameisen Freunde

Das fertig eingerichte Terrarium kann ich euch gerne zeigen. Aber ich bin kein Künstler er wird eher... Aussehen.
Deckel mit Lampen Fassung giebt es, aber mit 120 cm Größe eher schwer zu finden... Und wie ich die Kabel dan legen soll....................

Viele Grüße
Anthalter_19
Selbst bauen! OSB, oder was edleres was sich aber nicht so verzieht. Da kannst du Fassungen anschrauben und auch die Technik. Machst u einen Rahmen draus kannst du die Unterseite noch mit Gaze als Ausbruchs/Einbruchschutz vernageln. Die Auflage mit Fixomol oder dergleichen abdichten. Wenns edler aussehen soll noch Aluprofile als Sichtkantenschutz.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manticor für den Beitrag:
anthalter_19

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Online
Beiträge: 703
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

#11310 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Fabey93 » 28. Oktober 2020, 11:30

Manticor79 hat geschrieben:
28. Oktober 2020, 11:11
In der Natur ist das meist eh sedimentiert. Warum machst du nicht eine grabfähige Schicht aus verschiedenen Substraten und machst für die Optik noch ein Schicht deiner Wahl.
So meinst du? Hat ein Kollege grad gepostet^^
So meinst du? Hat ein Kollege grad gepostet^^
Zur Beleuchtung hätt ich auch ne Frage: im antstore bekommt man zwei Lampen für die Halterung - aber selbst die schwächste würde ca. 46 Grad laut Herstellerangabe bei nem Abstand von 20cm zum Bodengrund erreichen. Ist das nicht viel zu viel?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fabey93 für den Beitrag:
anthalter_19

Benutzeravatar
Manticor

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 610
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

#11311 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Manticor » 28. Oktober 2020, 12:12

Naja am Lichtkegel selbst sind immer höhere Temperaturen als die erwärmte Luft im Raum. Soll die heizen oder gehts ums Licht? Sonst LED hat weniger bis fast gar keine Wärmeabstrahlung

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1983
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 1386 Mal

#11312 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Harry4ANT » 28. Oktober 2020, 13:46

Der Bodengrund an dieser Stelle (wenn dein Becken nur 20 cm hoch ist) hätte dann die genannte Temperatur, im Becken Drumherum ist es kühler je weiter vom Licht weg.

Sonst hättest du noch die Option einen Steckdosendimmer vorzuschalten (wenn dimmbar, müsste man ggfls., kurz fragen aber sollte eigentlich gehen) &/oder eine Zeitschaltuhr.




Ich persönlich verwende ausschließlich kleine einstellbare Heizmatten am Nestbereich für die Ameisenhaltung.
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“