Chat - Time: Freitag 19 - 20 Uhr!!

KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
Benutzeravatar
Erne
Administrator
Offline
Beiträge: 2782
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 3353 Mal
Danksagung erhalten: 2849 Mal

#11289 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Erne » 4. Oktober 2020, 16:33

Es sind noch einige sehr helle Puppen vorhanden, bis die schlüpfen braucht es noch.
Temperaturen um 10°C sind dafür zu wenig.
Würde sie weiter bei Raumtemperatur halten bis fast alle Puppen geschlüpft sind, auch wenn sie dadurch erst später zur Winterruhe kommen.

Grüße Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erne für den Beitrag:
Rapunzula

Benutzeravatar
Fabey93
Halter
Offline
Beiträge: 625
Registriert: 24. Mai 2011, 13:48
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

#11290 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Fabey93 » 4. Oktober 2020, 18:24

Erne hat geschrieben:
4. Oktober 2020, 16:33
Es sind noch einige sehr helle Puppen vorhanden, bis die schlüpfen braucht es noch.
Temperaturen um 10°C sind dafür zu wenig.
Würde sie weiter bei Raumtemperatur halten bis fast alle Puppen geschlüpft sind, auch wenn sie dadurch erst später zur Winterruhe kommen.
Super, danke dir :)

Dann noch eine Frage zur Haltung ohne abgedunkeltes Nest: bei den L. niger war das von Anfang an kein Thema.
Meine Novomessor gründeten ebenfalls hell beim Händler. Jetzt haben sie ein von mir abgedunkeltes, größeres RG als Nest gewählt. Da sie ja theoretisch an Licht gewöhnt sind, kann ich die Abdunkelung also nach dem Umzug wieder entfernen?

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Halter
Offline
Beiträge: 409
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 1116 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

#11291 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von anthalter_19 » 4. Oktober 2020, 18:58

Hallo liebe Ameisen Freunde

Update: Königin und Arbeiter leben noch (Solenopsis fugax).
Es sind noch viele Nacktpuppen vorhanden sowohl helle als Dunkle also doch bald einwintern?
Die Lasius niger sind Heute nochmal paar Hundert in der Arena gewesen, obwohl normalerweise nur 3 aktiv waren 6) die kommen auch bald in die WR...

Viele Grüße
Anthalter_19

Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 441
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

#11292 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Manticor79 » 17. Oktober 2020, 15:16

Kann ich dem A. octospinosus Pilz zum Start irgendwie einen kleinen Boost geben ? Die nachgekauften Teile waren schnell aus dem RG entfernt und hoffentlich an die richtigen Stellen implantiert worden.

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1936
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 1334 Mal

#11293 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Harry4ANT » 17. Oktober 2020, 17:06

Ich habe am Anfang immer jeweils frisch gepflückte Rosenblüten und möglichst saftige Brombeerblätter direkt in der Nähe des Pilzes angeboten und auch schon etwas klein gemacht.
Alles andere wurde im Anfangsstadium bei mir ignoriert, später haben sie sehr viele Dinge in den Pilz eingearbeitet.

Parallel je eine Tränke mit Wasser und Zuckerwasser, sowie ein Stück Apfel mit Honig.


Bei mir war zu Beginn bzw. nach dem Auspacken des Paketes auch kaum noch intakter Pilz übrig (siehe erstes Video im 2ten Post des HB) - war ein Fingernagel großes Stückchen.
War auch kurz davor neuen Pilz im Store zu bestellen aber hat sich dann doch stabilisiert und angefangen zu wachsen 8)

vorstellung-formica-acromyrmex-cf-octos ... 56029.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag (Insgesamt 2):
anthalter_19Manticor79
A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

Benutzeravatar
Manticor79

User des Monats Juli 2020
Halter
Offline
Beiträge: 441
Registriert: 6. Juli 2020, 19:43
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

#11294 KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitrag von Manticor79 » 19. Oktober 2020, 17:26

Zusammenhängend war am Pilz gar nichts mehr. Die haben aber aussortiert,ummodeliert füttern ihn seit heute mit Blütenteilen des Klees. Habe heute gesehen das die linke Seite des Pilzes oben bereits etwas Weisslich wird. Ich nehme an das ist die "gesunde" Farbe des Pilzes. Momentan sieht er aus wie ein Gugelhupf. Kann nur nicht sagen ob er nun wächst oder nicht. Sehe zumindest optisch keinen großen Unterschied. Aber die bloße Tatsache, daß sie schneiden und eintragen gibt Hoffnung daß er lebt sonst hätten die den wohl abtransportiert.

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“